Auf dieser Seite lesen Sie alles über das Visa on Arrival Vietnam. Beachten Sie bitte: Seit 2018 empfiehlt die vietnamesische Botschaft, anstelle des Visa on Arrival das E-Visum Vietnam zu verwenden. In den vergangenen Jahren war das Visa on Arrival noch das am häufigst beantragten Visum. Dies hat sich jedoch im letzten Jahr geändert.

Reise nach Vietnam

Seit Jahren wächst die Anzahl der Deutschen und Österreicher/-innen, die für einen Urlaub, eine Rundreise oder Backpack-Trip in Vietnam unterwegs sind. Die Attraktivität Vietnams für Touristen liegt vor allem an den berühmten Bildern bewachsener Felsen, die aus dem Meereswasser ragen. Diese magische Ansicht ist auf nahezu allen Urlaubsbildern von Touristen, die das Land besucht haben, zu sehen. Viele Touristen fliegen von Europa aus direkt nach Ho-Chi-Minh-Stadt. Wegen der steigenden Anzahl Backpacker wurden in den letzten Jahren zusätzliche Grenzübergänge für Reisende, die auf dem Land- oder Wasserweg anreisen, geöffnet. Beachten Sie bitte: Reisende mit einem Visa on Arrival dürfen an vielen dieser Grenzübergänge nicht einreisen.

Was ist das Visa on Arrival Vietnam?

Das Visa on Arrival für Vietnam ist in der Praxis nur ein Brief, der besagt, dass der/die Reisende bei der Ankunft einen Einreisestempel kaufen darf. Dieser Brief wird Approval Letter (Genehmigungsschreiben) genannt. Wenn Sie das Visa on Arrival beantragen, kaufen Sie also nur diesen Approval Letter, den Sie nicht bei der Botschaft oder dem Konsulat, sondern nur bei einer Visum-Agentur, die als Vermittler fungiert, kaufen können.

Halong BayHalong Bay, Vietnam

Beachten Sie bitte die Stamping Fee (Stempelgebühr)

Bei der Ankunft in Vietnam müssen Sie sich mit Ihrem Approval Letter und Ihrem Reisepass in die Warteschlange einreihen, um einen speziellen Stempel zu erhalten. Für diesen Stempel müssen Sie noch die sogenannte Stamping Fee bezahlen. Sie zahlen deshalb vor Ihrer Abreise die Kosten für den Approval Letter an die Visum-Agentur (meistens ungefähr 20,-) und bei Ihrer Ankunft die Kosten für die Stamping Fee (25 $ bis 50 $) an die Einwanderungsbehörde in Vietnam. Die Gesamtkosten für das Visa on Arrival sind dadurch fast immer höher als die Kosten für das E-Visum, das Sie auf dieser Website beantragen.

Rechnen Sie mit langen Warteschlangen am Flughafen

Da immer mehr Personen das Visa on Arrival für ihre Reise verwendeten, wurden die Warteschlangen für die Stamping Fee in den letzten Jahren immer länger. Die vietnamesischen Behörden haben u. a. aus diesem Grund entschieden, der Verwendung des Approval Letter Einhalt zu gebieten.

Visum on Arrival Vietnam

Die vietnamesische Botschaft rät seit dem 1. Januar 2018 von der Reise mit einem Visa on Arrival ab. Der Grund dafür ist, dass an diesem Tag das E-Visum für Reisende mit bestimmten Staatsangehörigkeiten, u. a. der deutschen und österreichischen, eingeführt wurde. Viele Agenturen bieten jedoch immer noch die Möglichkeit, einen Approval Letter zu kaufen.

Hinweis: beantragen Sie das E-Visum

Beachten Sie bitte: Im Internet wird häufig mit „Visum Vietnam“ geworben, während in Wirklichkeit nur ein Approval Letter beantragt wird. Lassen Sie sich nicht täuschen und prüfen Sie, was Sie genau beantragen. Sollten Sie online ein sehr günstiges Visum finden, ist es sehr gut möglich, dass (kleingedruckt) irgendwo steht, dass Sie bei der Ankunft noch eine Stamping Fee zahlen müssen. Diese Kosten sparen Sie, wenn Sie Ihr Visum auf dieser Website beantragen.


Vorteile des E-Visums im Vergleich zum Visa on Arrival

Das E-Visum Vietnam hat mehrere Vorteile gegenüber dem bei einem Vermittler oder einer Agentur gekauften Approval Letter. Erstens kann die Botschaft seit 2018 nicht mehr garantieren, dass Sie mit einem Approval Letter problemlos einreisen können. Zweitens sind die Kosten für den Approval Letter und die Stamping Fee zusammen meistens höher als die Gesamtkosten des E-Visums. Mit dem E-Visum sparen Sie sich drittens die lange, unangenehme Schlange für die Stamping Fee. Viertens dürfen Sie das E-Visum an viel mehr Grenzübergängen für die Ein- und Ausreise verwenden als das Visa on Arrival.
Lesen Sie mehr über den E-Visumantrag für Vietnam