Artikel aus der Rubrik „Aktuell“ | | 14.04.2022 | ±5 Minuten Lesezeit

Sydney ist nicht die Hauptstadt Australiens, aber es ist die älteste und größte Stadt des Landes, weshalb ein Besuch an die Stadt auf keiner Reise nach Australien fehlen darf. In diesem Artikel lesen Sie, was die 10 schönsten Sehenswürdigkeiten Sydneys sind und wie Sie ein Visum Australien beantragen können.

Darling Harbour

Darling Harbour ist ein beliebtes Ausgehviertel in Sydney. Es ist in einer Hufeisenform aufgebaut und erstreckt sich rundum den Hafen von Sydney. Darling Harbour ist eine der größten Attraktionen Sydneys, denn der Hafen verfügt über ausgezeichnete Restaurants, ein Einkaufszentrum, eines der größten IMAX-Kinos der Welt und über zwei Attraktionen für Familien, nämlich das SEA LIFE Sydney und das WILD LIFE Sydney Zoo. Am Abend reflektieren die Lichter der Stadt im Wasser.

Sydney Opera House

Das Sydney Opera House ist eine Sehenswürdigkeit, die Sie in Sydney besuchen müssen. Das Opera House wurde 1973 eröffnet und ist ein Denkmal der architektonischen und konstruktiven Baukunst des 20. Jahrhunderts. Das Gebäude steht auf einer Halbinsel im Hafen von Sydney und besteht aus 3 Gruppen von ineinander verwobenen “Schalen”. Diese Schalen formen das Dach von zwei Konzertsälen und des Restaurants. Unter anderem wegen der einzigartigen Architektur wurde das Sydney Opera House 2007 an die Liste der UNESCO-Weltkulturerben hinzugefügt. Auch wenn das Gebäude noch nicht sehr alt ist, ist es bereits zu einem Symbol der Stadt Sydney geworden.

Sydney Harbour Bridge

Neben dem Sydney Opera House ist die Sydney Harbour Bridge eine der ikonischsten Sehenswürdigkeiten Australiens. Die Brücke wurde 1932 errichtet und verbindet das Stadtzentrum mit dem nördlichen Teil der Stadt. Während Silvester wird hier das nationale Feuerwerk Australiens angezündet. Adrenalinjunkies haben auch die Möglichkeit, auf die Brücke zu klettern. Mithilfe eines Visums für Australien können Sie also Ihre Grenzen auf verschiedene Weisen erweitern.

Bondi Beach

Knappe acht Kilometer von der Innenstadt Sydneys befindet sich der weltberühmte Strand Bondi Beach. Dies ist der Inbegriff der australischen Strandkultur, der an einem durchschnittlichen tropischen Tag mehr als 40.000 Besucher anlockt. In der Vergangenheit wurden Immigranten im Meer bei Bondi Beach rituell “getauft”, wonach man erst als echter Australier angesehen wurde. Heutzutage wird der Strand wegen des Wellengangs vor allem von Surfern gerühmt.

Circular Quay

Der Circular Quayin der Innenstadt ist der wichtigste Fährhafen Sydneys und auch ein zentraler Ankunftsort für Besucher der Stadt. Von diesem Ort aus verlassen in minütlichen Abständen Fährboote in unterschiedliche Teile des Hafens, sowie Busse nach Bondi Beach und in andere Stadtteile. Hier befindet sich auch ein wichtiger Bahnhof der unterirdischen Circular Quay. Diese Zuglinie kreist ringförmig um das Stadtzentrum Sydneys. Vom Circular Quay können Sie auch von spektakulären Aussichten auf die Sydney Harbour Bridge und das Sydney Opera House genießen.

Royal Botanical Gardens

Die Royal Botanical Gardens wurden 1816 geöffnet, wodurch sie die ältesten Gärten Australiens sind. Sie formen eine Oase von Ruhe mitten in der Stadt Sydney und beherbergen eine große Diversität an einheimischen und exotischen Pflanzen. Die Gärten enthalten sowohl besondere, seltene und bedrohte Pflanzen als auch einen klassischen, romantischen Rosengarten. Es ist eine Spiegelung der vielseitigen Schönheit der Natur.

Blue Mountains

Die Blue Mountains sind ein Naturschutzgebiet mit einer Oberfläche von 10.000 km². Das Naturschutzgebiet wurde im Jahr 2000 auf die Liste der UNESCO-Weltkulturerben platziert und verdankt seinen Namen den ausgedehnten Eukalyptuswäldern in diesem Gebiet. Die Blue Mountains sind ein beliebtes Ziel für Tagesausflüge aus Sydney. Mit den hohen Wäldern, Sandsteinen, Felsformationen, beeindruckenden Schluchten und malerischen Aussichten ist dieses Gebiet ein Paradies für Naturliebhaber und Sportler. Das Visum Australien ist ab dem Zeitpunkt der Genehmigung für ein Jahr gültig, mit einer Aufenthaltsdauer von höchstens drei Monaten. So haben Sie ausreichend Zeit, sowohl Sydney als auch die nahegelegenen Naturschutzgebiete zu besuchen.

White Rabbit Gallery

Wenn Sie auf der Suche nach etwas Entspannung sind, ist die White Rabbit Gallery womöglich eine gute Option. Die White Rabbit Gallery enthält, über vier Etagen verteilt, die größte Sammlung moderner chinesischer Kunst außerhalb Chinas. Die Sammlung umfasst über 2000 Werke von hunderten verschiedenen Künstlern und enthält Gemälde, Skulpturen, Kalligrafie, Fotografie sowie Spielzeug. Seit der Eröffnung 2009 hat die Galerie einen festen Platz in der Kunstszene von Sydney eingenommen.

St.-Mary’s Cathedral

Das St.-Mary’s Cathedral wird als eine der schönsten englisch-gotischen Kathedralen der Welt angesehen. Lassen Sie sich durch die Innenarchitektur aus Sandstein, den Buntglasfenstern und der Gruft mit Mosaikboden entzücken. Hier finden Sie auch eine Ausstellung über die ersten australischen Katholiken. Die Kathedrale bietet auch eine fantastische Aussicht auf die Skyline Sydneys.

Featherdale Wildlife Park

Tierliebhaber kommen im Featherdale Wildlife Park auf ihre Kosten. Australien ist die Heimat von einigen der beängstigendsten und faszinierendsten wilden Tieren der Welt. In diesem Park am Rande Sydneys sind mehr als 1700 Tierarten zu entdecken. Unter Begleitung kann man die Tiere füttern, während Mitarbeiter des Parks Informationen über den Schutz und die Re-Integration von bedrohten Tierarten austeilen. Beachten Sie, dass es wegen Tierschutzgesetzen in New South Wales nicht erlaubt ist, Koalas festzuhalten.

Visum Australien beantragen

Bevor Sie “down under” gehen und Sydney besuchen, sollten Sie Ihr Visum Australien beantragen. Das Visum ist für die Einreise nach Australien verpflichtend. Es gibt zwei Varianten des Visums, nämlich das eVisitor Visum Australien und die ETA Australien. Beide können sowohl für geschäftliche, als auch für touristische Reisezwecke verwendet werden und sind für ein Jahr gültig. Deutsche, Österreicher und Schweizer können am einfachsten das eVisitor Visum Australien beantragen.