Artikel aus der Rubrik „Aktuell“ | | 28.04.2021 | ±6 Minuten Lesezeit

Kanada zählt viele Feiertage, an denen die Arbeitnehmer/-innen freihaben. An diesen Tagen erleben Reisende in Kanada möglicherweise Hindernisse während Ihrer Rundreise, da die Geschäfte in der Regel geschlossen sind. Im Gegensatz zu einigen anderen Reisezielen kann die Reisegenehmigung für Kanada, die eTA Kanada, jederzeit, auch an Feiertagen, beantragt und erteilt werden.

Gesetzliche Feiertage in Kanada

Wenn ein Tag ein gesetzlicher oder offizieller Feiertag ist, haben die Arbeitnehmer/-innen dieses Lands in den meisten Fällen an diesem Tag frei. Unternehmen und Geschäfte sind an diesen Tagen oft geschlossen. Viele Feiertage in Kanada finden nicht an einem bestimmten Datum statt, sondern am Montag einer bestimmten Woche. Auf diese Weise haben die Kanadier ein langes Wochenende, das sie mit ihren Familien verbringen können. An diesen Tagen sowie an den Wochenenden vor diesen Feiertagen ist ein hohes Verkehrsaufkommen und die Ausflüge, Führungen und Rundfahrten sind schneller ausgebucht. Das ist zum Beispiel an den folgenden Feiertagen der Fall:

Victoria Day: Dieser Feiertag wurde zu Ehren der britischen Königin Victoria eingeführt. Damit ist Kanada das einzige Land, das nicht den Geburtstag des/der aktuellen Königs/Königin feiert, sondern den einer Königin aus den 1830er-Jahren. Königin Victoria prägte während ihrer Regierungszeit die kanadische Kultur und war an wichtigen Ereignissen der kanadischen Geschichte beteiligt. Das einzige, was bezüglich des Datums landesweit festgelegt ist, ist, dass es an einem Montag gefeiert werden muss. An welchem Montag er stattfindet, ist je nach Staat unterschiedlich. Während des Victoria Day finden u. a. Paraden, Konzerte und Pferdeshows statt.

Labour Day (Tag der Arbeit): Wie in den Vereinigten Staaten von Amerika wird auch in Kanada der Tag der Arbeit am ersten Montag im September gefeiert. Am Labour Day hat fast jede/-r in Kanada frei, im Gegensatz zu anderen Feiertagen in Kanada, wie z. B. dem Civic Holiday, an dem die Einwohner/-innen von Manitoba, Nova Scotia und Prince Edward Island arbeiten müssen und die Bewohner der anderen Staaten nicht.

Abgesehen vom Neujahrstag (1. Januar) sind auch die Daten der folgenden Feiertage festgelegt:

Remembrance Day: Am 11. November gedenken die Einwohner Kanadas in einer Zeremonie mit zwei Schweigeminuten um 11:00 Uhr die Opfer des Ersten Weltkriegs.

Canada Day: Canada Day (bis 1982 auch Dominion Day genannt), ist der Nationalfeiertag Kanadas. Er findet jedes Jahr am 1. Juli statt und an diesem Tag steht die 1867 erlangte Unabhängigkeit im Mittelpunkt.

Wenn Sie einen dieser Feiertage selbst erleben wollen, sollten Sie rechtzeitig Ihre eTA beantragen und Ihren Flug buchen.

Regionale Feiertage in Kanada

Wegen der enormen Größe des Lands hat Kanada auch viele regionale Feiertage:

Thanksgiving: In Kanada ist Thanksgiving ein nationaler Feiertag und in den meisten Regionen ein freier Tag. Thanksgiving ist in den Staaten Prince Edward Island, Neufundland, New Brunswick und Nova Scotia nicht offiziell als Feiertag festgelegt, wird aber oft gefeiert. Anders als in den Vereinigten Staaten, wo Thanksgiving am letzten Donnerstag im November stattfindet, wird Thanksgiving in Kanada am zweiten Montag im Oktober gefeiert.

Civic Holiday: Als Civic Holiday wird in Nunavut und den Nordwest-Territorien der gesetzliche Feiertag bezeichnet, der in den meisten Teilen Kanadas am ersten Montag im August gefeiert wird. Der Civic Holiday ist kein gesetzlicher Feiertag in den Staaten Manitoba, Nova Scotia und Prince Edward Island.

Orangemenʼs Day: Orangemenʼs Day ist nur in den Staaten Neufundland und Labrador ein gesetzlicher Feiertag. Der Feiertag findet am Montag statt, der dem 12. Juli am nächsten liegt, dem Tag, an dem die Schlacht am Boyne in Irland im Jahr 1690 stattfand. An diesem Feiertag gedenken die Einwohner Neufundlands und Labradors dieser Schlacht.

Discovery Day: Discovery Day ist ein gesetzlicher Feiertag, der in Yukon am dritten Montag im August gefeiert wird. Dieser Tag ist der Entdeckung von Gold im Yukon gewidmet und sollte nicht mit dem Discovery Day in Neufundland und Labrador verwechselt werden, der am Montag, der dem 24. Juni am nächsten liegt, stattfindet. An diesem Tag, auch June Day oder Cabot 500 Day genannt, wird die Entdeckung Neufundlands durch John Cabot im Jahr 1497 gefeiert.

National Patriotsʼ Day: National Patriotsʼ Day wurde eingeführt, um die Bedeutung des Kampfs der „Patrioten“ genannten Bewegung hervorzuheben, die in den Jahren 1837-1838 nationale Anerkennung durch das Volk, politische Freiheiten und ein demokratisches Regierungssystem erkämpft hat. Dieser Feiertag ist im Terminkalender jedes Einwohners von Quebec am Montag vor dem 25. Mai aufgenommen.

St. Jean Baptiste Day: St. Jean Baptiste Day ist ein Feiertag französischen Ursprungs, der in der ehemaligen französischen Kolonie Quebec gefeiert wird. Der Feiertag findet jährlich am 24. Juni statt. Zu dieser Zeit wird die Geburt des Heiligen Jean Baptiste gefeiert.

Louis Riel Day: Am dritten Montag im Februar versammeln sich die Einwohner des Staates Manitoba, um den Louis Riel Day zu feiern. Der Feiertag ist dem Leben von Louis David Riel gewidmet, kanadischer Politiker, Anführer des Métis-Volks und auch Gründer des Staats Manitoba.

Islander Day: Ebenfalls am dritten Montag im Februar findet der Prince Edward Islander Day für die Bürger von Prince Edward Island statt. Der Islander Day wurde erst kürzlich mit dem Ziel eingeführt, den Bewohnern des Staats einen zusätzlichen freien Tag zu geben.

Feiertage, die mit der christlichen Tradition zusammenhängen

Da ein Großteil der Bevölkerung Kanadas christlich ist, werden viele christliche Feiertage gefeiert, darunter Karfreitag, Ostermontag und Weihnachten (25. und 26. Dezember). Weihnachten in Kanada sind aufgeteilt in Christmas Day (25. Dezember) und Boxing Day (26. Dezember). Am Boxing Day ist es Tradition, eine Kiste mit Lebensmitteln und manchmal auch Kleidung an Bedürftige zu verschenken. Ostersonntag und Pfingstmontag sind weniger bekannt und sind nur in bestimmten Regionen Feiertage.

Beantragen Sie Ihre eTA rechtzeitig

Kanada hat viele verschiedene Feiertage, von denen nicht alle in ganz Kanada gefeiert werden. Sie sollten prüfen, welche Feiertage in den Staaten, die Sie besuchen möchten, gefeiert werden. Vielleicht möchten Sie einen dieser kanadischen Feiertage selbst erleben oder die Staaten Kanadas lieber zu einem anderen Zeitpunkt besuchen. Glücklicherweise haben die Feiertage keinen Einfluss auf die Bearbeitungszeit des eTA-Antrags. Die eTA benötigen Sie, um ohne Visum nach Kanada zu fliegen.

Auch wenn Sie noch keine konkreten Pläne haben, können Sie bereits eine eTA beantragen. Einmal erteilt, ist die eTA fünf Jahre lang gültig. Das bedeutet jedoch nicht, dass Sie fünf Jahre hintereinander in Kanada bleiben können. Die Höchstaufenthaltsdauer pro Reise beträgt sechs Monate. Sie können jedoch innerhalb des Zeitraums von fünf Jahren beliebig oft nach Kanada reisen. Sie können nur eine eTA Kanada erhalten, wenn Sie die Voraussetzungen für die Einreise mit der eTA Kanada erfüllen. Wenn das nicht der Fall ist, können Sie in den meisten Fällen ein Visum Kanada beantragen.

Bitte beachten Sie: Dieser Artikel aus unserer Rubrik „Aktuelles“ über die eTA für Kanada ist bereits älter als ein Jahr. Möglicherweise enthält er veraltete Informationen und Ratschläge, daher können wir für den Inhalt dieses Artikels keine Gewährleistung mehr bieten. Verreisen Sie demnächst und möchten Sie wissen, welche Regeln derzeit gelten? Lesen Sie dann alle aktuellen Informationen über die eTA für Kanada.