Tragen Sie hier ein Stichwort ein, um schnell eine Antwort auf Ihre Frage zum Visum Großbritannien zu erhalten.

Allgemeine Fragen über die ETA UK

  • Was ist die ETA UK?

    Großbritannien hat kürzlich eine ETA eingeführt. Das ist eine elektronische Einreisegenehmigung, mit der Reisende visumfrei nach England, Schottland, Wales und Nordirland reisen dürfen. Die ETA UK kann online beantragt werden. In naher Zukunft werden auch deutsche, österreichische und Schweizer Staatsangehörige eine ETA beantragen müssen, genauso wie Reisende aus den meisten anderen europäischen Ländern.

    Demnächst müssen Reisende vom europäischen Festland immer eine ETA oder ein Visum vorlegen, bevor Sie nach Großbritannien abreisen dürfen. Dann werden Flug- und Bahngesellschaften, sowie Reedereien kontrollieren, ob alle Passagiere/-innen eine ETA oder ein Visum haben, bevor sie einsteigen dürfen. Auch für einen Transit in Großbritannien ist zukünftig eine ETA erforderlich.

    Die ETA UK wird online beantragt. Das Online-Antragsverfahren besteht aus dem Ausfüllen eines digitalen Formulars, dem Begleichen der Kosten und dem Hochladen von zwei Dokumenten pro Person. Sie können die ETA auf dieser Website beantragen, sobald sie für europäische Staatsangehörige verpflichtend ist.

    Beantragen Sie hier Ihre ETA UK

  • Benötige ich eine ETA UK?

    Staatsangehörige Deutschlands, Österreichs und der Schweiz benötigen für die Einreise nach Großbritannien derzeit noch keine ETA. Es wird erwartet, dass die ETA ab Ende 2024 für europäische Reisende erforderlich sein wird. Wenn Sie demnächst nach Großbritannien reisen, wird empfohlen, regelmäßig zu prüfen, ob es Neuigkeiten über die ETA gibt.

  • Wann wird die ETA UK verpflichtend?

    Die ETA UK wurde bereits für Reisende aus dem Nahen Osten eingeführt. Reisende aus Deutschland, Österreich, der Schweiz und den meisten anderen europäischen Ländern dürfen derzeit noch ohne Visum oder ETA nach Großbritannien einreisen. Die ETA UK wird voraussichtlich ab Ende 2024 auch für Reisende aus Europa verpflichtend, doch das genaue Datum ist noch unbekannt. Wenn Sie 2024 oder 2025 nach Großbritannien reisen, sollten Sie diese Website regelmäßig prüfen, um die aktuellsten Informationen zur ETA zu erhalten.

  • Wer kommt für die ETA UK infrage?

    Die ETA UK wird für Reisende verfügbar gestellt, die zuvor visumfrei nach Großbritannien einreisen durften. Das gilt unter anderem für Reisende mit der Staatsangehörigkeit eines Landes innerhalb der Europäischen Union oder der EFTA (Liechtenstein, Norwegen, Island und die Schweiz). Reisende mit einem deutschen, österreichischen oder Schweizer Reisepass kommen für die ETA infrage, wenn Sie die folgenden Einreisebestimmungen erfüllen:

    • der Zweck der Reise ist touristisch oder geschäftlich (ein Transit oder die Teilnahme an einem Kurs ist auch erlaubt);
    • der Aufenthalt in Großbritannien dauert höchstens 6 Monate (innerhalb der Gültigkeitsdauer von 2 Jahren sind mehrere Reisen erlaubt);
    • der/die Reisende hat einen Pass, der mindestens bis zum Ende des Aufenthalts in Großbritannien gültig ist;
    • der/die Reisende verwendet während der Reise denselben Reisepass, mit dem die ETA beantragt wird;
    • der/die Reisende stellt kein Risiko für Großbritannien und dessen Bevölkerung dar.

    Wenn Sie diese Einreisebestimmungen nicht erfüllen, kommen Sie nicht für die ETA UK infrage. Wenn Sie dennoch nach Großbritannien reisen möchten, müssen Sie ein Visum beantragen. Visumanträge müssen bei den britischen Ausländerbehörden eingereicht werden. Mehr Informationen hierzu erhalten Sie bei einem Visa Application Centre. VisumBeantragen.at kann Sie nicht beim Einreichen eines Visumantrags für Großbritannien unterstützen.

  • Wie beantrage ich eine ETA UK?

    Die ETA UK ist noch nicht für europäische Reisende verpflichtend. Sobald Europäer/-innen für die Einreise nach Großbritannien eine ETA benötigen, können Sie die ETA UK auf dieser Website beantragen.

    Das Antragsverfahren besteht aus drei Schritten:

    1. Das Antragsformular ausfüllen: Füllen Sie zunächst das digitale Antragsformular aus. Das dauert nur wenige Minuten pro Person. Hierfür benötigen Sie die Reisepassdaten aller Reisenden, für die Sie eine ETA beantragen möchten.

    2. Die Kosten begleichen: Nachdem Sie das Antragsformular ausgefüllt haben, können Sie die Kosten für die ETA begleichen. Dafür stehen Ihnen einige sichere Zahlungsmethoden zur Auswahl, wie Sofortüberweisung, Giropay, eps-Überweisung, Kreditkarte (Visa, Mastercard oder American Express), PayPal, Google Pay und Apple Pay.

    3. Dokumente hochladen: Vervollständigen Sie Ihren Antrag, indem Sie für jede/-n Antragstellende/-n zwei Dokumente hochladen. Sie müssen ein digitales Lichtbild und ein Foto oder einen Scan des Reisepasses aller Reisenden an Ihren Antrag hinzufügen.

    Nachdem Sie diese Schritte abgeschlossen haben, wird Ihr Antrag von den Visumberatern/-innen von VisumBeantragen.at geprüft. Dadurch können mögliche Fehler korrigiert werden. Falls alles in Ordnung ist, wird Ihr Antrag an die britischen Ausländerbehörden weitergeleitet. Das ist die Regierungsbehörde, die für die Beurteilung von ETA-Anträgen zuständig ist. Wenn Ihr Antrag genehmigt wird, erhalten Sie eine E-Mail und SMS und dürfen Sie sofort nach England, Schottland, Wales oder Nordirland einreisen.

    Lesen Sie mehr über die ETA UK

Mit Ihren Stichworten wurden keine Antworten gefunden....... Alle Fragen anzeigen oder erneut versuchen.
Oder nehmen Sie Kontakt mit uns auf, wir helfen Ihnen gerne weiter.

VisumBeantragen.at ist eine kommerzielle und professionelle Visum-Agentur und unterstützt Reisende unter anderem bei der Antragstellung für ein Visum für Großbritannien. VisumBeantragen.at arbeitet als Vermittler und ist in keiner Weise mit einer Regierungsbehörde verbunden. Sie können auch direkt bei den Ausländerbehörden ein Visum beantragen (10 GBP pro Visum, über apply-for-an-eta.homeoffice.gov.uk), aber dabei erhalten Sie keine deutschsprachige Unterstützung. Wenn Sie Ihren Antrag auf VisumBeantragen.at einreichen, steht unser Kundendienst Ihnen rund um die Uhr zur Verfügung. Darüber hinaus prüfen wir Ihren Antrag und alle von Ihnen eingereichten Dokumente manuell, bevor sie an die Ausländerbehörden übertragen werden. Sollten wir mögliche Fehler oder Unvollständigkeiten entdecken, setzen wir uns sofort mit Ihnen in Verbindung, um sicherzustellen, dass Ihr Antrag dennoch schnell und korrekt verarbeitet wird. Um unsere Dienste zu nutzen, zahlen Sie 10 GBP an Konsulatsgebühren, die wir in Ihrem Namen an die Ausländerbehörden zahlen, sowie 28,07 € an Servicekosten für unsere Vermittlung, einschließlich MwSt. Durch unsere Dienstleistungen sind schon vielen Reisenden große Probleme erspart geblieben. Sollte ein Antrag trotz unserer Unterstützung und Kontrolle abgelehnt werden, erstatten wir die vollständigen Kosten, die für den Antrag berechnet wurden (außer wenn für diese/-n Reisende/-n früher schon einmal ein Antrag auf ein Visum Großbritannien abgelehnt wurde). Hier erfahren Sie mehr über unsere Dienstleistungen.