Die indonesischen Botschaften in Deutschland, Österreich und der Schweiz befinden sich in Berlin, Wien und Bern. Außerdem hat Indonesien Konsulate in Bremen, Frankfurt am Main, Hamburg, München und Stuttgart. Die Auslandsvertretungen repräsentieren die indonesischen Interessen im Ausland und leisten konsularische Dienste.

Aufgaben der Botschaften und Konsulate von Indonesien

Die indonesischen Botschaften haben das Ziel, die Beziehungen zwischen Indonesien und dem Land, in dem sie sich befinden, zu stärken. Die indonesische Botschaft in Wien hat zudem die Rolle, das Land vor den Vereinten Nationen und einigen weiteren internationalen Organisationen in Wien zu repräsentieren. Im Zuge dessen bewerben die Auslandsvertretungen Indonesien als Handelspartner und Urlaubsziel. Darüber hinaus sind die Botschaften für den Kontakt mit den örtlichen Medien, die Förderung der Entwicklungszusammenarbeit (u. a. mit NROs) und den kulturellen Austausch zuständig. Einer der wichtigsten Aufgabenbereiche der indonesischen Botschaft und der Konsulate besteht jedoch aus den folgenden konsularischen Dienstleistungen:

  • die Legalisierung offizieller Dokumente;
  • die Ausstellung verschiedener offizieller Dokumente;
  • die Unterstützung indonesischer Staatsangehöriger bei zivilen Angelegenheiten;
  • die Ausstellung von indonesischen Reisepässen.

Visumantrag über die indonesische Botschaft

Bei der Botschaft oder dem Konsulat von Indonesien können verschiedene Visa beantragt werden. Dafür müssen Sie einen Termin bei der Botschaft oder dem Konsulat vereinbaren und zweimal persönlich erscheinen, um die erforderlichen Dokumente einzureichen und um das Visum abzuholen. Es ist einfacher, online ein E-Visum für Indonesien zu beantragen, wenn man die Voraussetzungen dafür erfüllt. Das E-Visum ist für Urlaubsreisen nach Indonesien geeignet.

Visum für Indonesien online beantragen

Das Visum für Indonesien für touristische Zwecke, das online beantragt werden kann, ist ein sogenanntes E-Visum bzw. elektronisches Visum. Das Visum ist auch als B1 Visum für Indonesien bekannt. Die Beantragung verläuft gänzlich online und nach der Erteilung kann das Visum heruntergeladen und auf einem Computer, Tablet und/oder Handy gespeichert werden. Durch die Verwendung eines E-Visums sparen Sie sich Zeit, da Sie nicht zur Botschaft von Indonesien gehen müssen. Außerdem wird das elektronische Visum in der Regel schneller erteilt. Es wird nach durchschnittlich 7 Tagen bearbeitet, doch bitte beachten Sie, dass Bearbeitungszeiten nicht garantiert werden können.

Prüfen Sie die Gültigkeitsdauer und die Voraussetzungen für das E-Visum für Indonesien (B1 Visum), um herauszufinden, ob Sie für dieses Visum infrage kommen. Abgesehen vom B1 Visum können auf dieser Website keine anderen Arten von Visa für Indonesien beantragt werden.
Das Visum für Indonesien online beantragen

Kontaktdaten der indonesischen Botschaft

Die Botschaft von Indonesien kann Sie nicht bei Visumanträgen unterstützen, die über diese Website eingereicht wurden. Andersherum kann VisumBeantragen.at Ihnen nicht bei Visumanträgen helfen, die über die Botschaft oder das Konsulat von Indonesien eingereicht wurden.

Müssen Sie ein Visum oder ein anderes Dokument bei der Botschaft beantragen oder haben Sie Fragen zu den Aufgabenbereichen der indonesischen Botschaft oder der Konsulate? Während der Öffnungszeiten können Sie jederzeit die Botschaft in Ihrem Heimatland kontaktieren.

Botschaft der Republik Indonesien in Berlin
Adresse Lehrter Str. 16-17, 10557 Berlin
Telefon +49 30 47807 200
Fax +49 30 44737 142
E-Mail query@indonesian-embassy.de

Die Indonesische Botschaft in BerlinLage der indonesischen Botschaft Berlin


Botschaft der Republik Indonesien in Wien
Adresse Gustav-Tschermak-Gasse 5-7, 1180 Wien
Telefon +43 1 47623
Fax +43 1 4730557
E-Mail wina.kbri@kemlu.go.id

Indonesische Botschaft in WienLage der indonesischen Botschaft Wien

Botschaft der Republik Indonesien in Bern
Adresse Elfenauweg 51, 3006 Bern
Telefon +41 31 352 0983 85
Fax +41 31 351 6765
E-Mail bern.kbri@kemlu.go.id

Die Indonesische Botschaft in BernLage der indonesischen Botschaft Bern


VisumBeantragen.at ist eine kommerzielle und professionelle Visum-Agentur und unterstützt Reisende unter anderem bei der Antragstellung für ein Visum für Indonesien. VisumBeantragen.at arbeitet als Vermittler und ist in keiner Weise mit einer Regierungsbehörde verbunden. Sie können auch direkt bei den Ausländerbehörden ein Visum beantragen (519.500 IDR pro Visum, über molina.imigrasi.go.id), aber dabei erhalten Sie keine deutschsprachige Unterstützung. Wenn Sie Ihren Antrag auf VisumBeantragen.at einreichen, steht unser Kundendienst Ihnen rund um die Uhr zur Verfügung. Darüber hinaus prüfen wir Ihren Antrag und alle von Ihnen eingereichten Dokumente manuell, bevor sie an die Ausländerbehörden übertragen werden. Sollten wir mögliche Fehler oder Unvollständigkeiten entdecken, setzen wir uns sofort mit Ihnen in Verbindung, um sicherzustellen, dass Ihr Antrag dennoch schnell und korrekt verarbeitet wird. Um unsere Dienste zu nutzen, zahlen Sie 519.500 IDR an Konsulatsgebühren, die wir in Ihrem Namen an die Ausländerbehörden zahlen, sowie 35,53 € an Servicekosten für unsere Vermittlung, einschließlich MwSt. Durch unsere Dienstleistungen sind schon vielen Reisenden große Probleme erspart geblieben. Sollte ein Antrag trotz unserer Unterstützung und Kontrolle abgelehnt werden, erstatten wir die vollständigen Kosten, die für den Antrag berechnet wurden (außer wenn für diese/-n Reisende/-n früher schon einmal ein Antrag auf ein Visum Indonesien abgelehnt wurde). Hier erfahren Sie mehr über unsere Dienstleistungen.