Visum Myanmar beantragen

Direkt online beantragen

Das Visum für Myanmar (früher Birma)

Fahren Sie nach Myanmar in Urlaub, dann müssen Sie bereits vor Ihrer Abreise ein Visum beantragen. Das Visum Myanmar beantragen Sie schnell und einfach mit dem Online-Antragsformular und es kostet 69,95 € pro Person.

Video mit Erläuterungen ansehen

So beantragen Sie Ihr Visum:

1. Visum beantragen

Visum Myanmar beantragen

Sie beantragen das Visum Myanmar, indem Sie das Online-Antragsformular ausfüllen. Das dauert nur wenige Minuten.

2. Online bezahlen

Visum online bezahlen

Sie entrichten die Kosten sicher und schnell per Sofortüberweisung, eps-Überweisung, Giropay, PayPal oder Kreditkarte.

3. Visum ausdrucken

Visum per E-Mail

Sie erhalten Ihr Visum in der Regel innerhalb von 7 Tagen per E-Mail, bei Eilanträgen oft schon innerhalb von 24 Stunden.

Visum Myanmar - Allgemeines

Alle deutschen und österreichischen Reisenden, die 2019 oder 2020 nach Myanmar reisen, müssen ein Visum beantragen. Nur Einwohner/-innen von Myanmar und einigen anderen asiatischen Ländern benötigen kein Visum für die Einreise. Die Visumpflicht gilt daher für alle deutschen und österreichischen Touristen, unabhängig vom Alter. Seit einigen Jahren kann das Visum Myanmar online beantragt werden und müssen Sie dafür nicht mehr zur Botschaft oder dem Konsulat.

Erläuterung zum E-Visum für Myanmar. Das Visum für Myanmar ist ein elektronisches Dokument und wird daher auch E-Visum genannt. Nach der Genehmigung erhalten Sie das Visum per E-Mail. Genau genommen erhalten Sie nicht das Visum, sondern einen sogenannten Approval Letter (Genehmigungsschreiben). Das ist eine Bestätigung, in der steht, dass Sie nach Myanmar einreisen dürfen. Nach der Ankunft wird bei der Passkontrolle das eigentliche Visum in Ihrem Pass gestempelt. Alle Kosten für das Visum Myanmar entrichten Sie bereits während des Online-Antrags, sodass Sie bei der Ankunft nichts mehr zahlen müssen.

Gültigkeit Visum

Gültigkeit des Visums
Das Touristenvisum ist 90 Tage gültig. Während dieses Zeitraums dürfen Sie sich höchstens 28 aufeinanderfolgende Tage in Myanmar aufhalten. Wenn Sie erst am 90. Tag nach der Erteilung des Visums in Myanmar ankommen, dürfen Sie sich ab diesem Tag noch 28 Tage im Land aufhalten. Nachdem Sie Ihren Antrag eingereicht haben, können Sie Ihr tatsächliches Ankunftsdatum daher noch verschieben. Sie dürfen mit dem Visum nur einmal nach Myanmar einreisen.


Voraussetzungen für das E-Visum

Für die Einreise mit dem elektronischen Visum für Myanmar, das Sie auf dieser Website beantragen, müssen Sie und Ihre Urlaubsreise einigen Kriterien entsprechen. Die wichtigsten Kriterien sind:

  • Ihr Reisepass muss zum Zeitpunkt Ihrer Ankunft noch mindestens 6 Monate gültig sein
  • Sie müssen zum Zeitpunkt der Antragstellung bereits eine Unterkunft gebucht haben
  • Sie dürfen mit einem Touristenvisum keine (un-)bezahlte Arbeit verrichten
  • Sie müssen bereits bei Ihrer Ankunft ein Ticket für Ihre Rück- oder Weiterreise vorzeigen können

Ankunfts- und Abreiseorte

Mit einem E-Visum dürfen Sie nur an den internationalen Flughäfen Yangon (RGN), Mandalay (MDL), Nay Pyi Taw (NYT) und den Straßengrenzübergängen Tachileik, Myawaddy, Kawthaung, Tamu und Rih Khaw Dar nach Myanmar einreisen. Sie dürfen Myanmar auch nur an den oben stehenden Flughäfen und Straßengrenzübergängen sowie am Grenzübergang Htikee verlassen. Wenn Sie an einem anderen Ort nach Myanmar einreisen möchten, müssen Sie dafür ein spezielles Visum bei der Botschaft von Myanmar in Berlin oder Wien beantragen.

Visum Myanmar beantragen

Sie beantragen das Visum für Myanmar auf dieser Website rund um die Uhr, 7 Tage in der Woche, online. Wir empfehlen Ihnen, Ihren Antrag mindestens einige Wochen vor Ihrer Abreise einzureichen. Sie brauchen zum Zeitpunkt der Antragstellung noch kein Flugticket gebucht zu haben, müssen aber zumindest eine Unterkunftsadresse geregelt haben. Die Bearbeitung von Visumanträgen für Myanmar dauert normalerweise ungefähr eine Woche. Wenn Sie bereits innerhalb von zehn Tagen in Myanmar ankommen, empfehlen wir Ihnen, einen Eilantrag zu stellen.

Antragstellung für das Visum für Myanmar. Zunächst füllen Sie das Online-Antragsformular aus. Anschließend begleichen Sie die Kosten per Sofortüberweisung, eps-Überweisung, Giropay, PayPal oder Kreditkarte. Nach der Entrichtung der Kosten müssen Sie ein Lichtbild hochladen (das darf auch ein Selfie sein). Sofort nach dem Uploaden wird Ihr Antrag bearbeitet. Anträge werden im Allgemeinen innerhalb von 7 Tagen genehmigt, sofern Sie Ihr Visum nicht mehr als 30 Tage vor Ihrer geplanten Abreise beantragen. Sie erhalten Ihr Visum per E-Mail, drucken es aus und nehmen es, zusammen mit Ihrem Pass, auf Ihre Reise mit. Weitere Informationen zur Antragstellung finden Sie auf der Seite Erläuterungen zum Antragsformular.

Eilantrag für ein Visum Myanmar

Falls Sie dringend ein Visum für Myanmar benötigen, können Sie einen Eilantrag einreichen. Diesen stellen Sie mit dem gleichen Formular, das Sie für einen regulären Antrag verwenden. Wenn Sie im Formular „Eilsendung“ ankreuzen, wird Ihr Visum nicht innerhalb von 7 Tagen, sondern im Allgemeinen innerhalb von 24 Stunden, oft bereits innerhalb weniger Stunden, erteilt. Für Eilanträge wird einen Zuschlag von 15,00 € pro Person in Rechnung gestellt.

Jetzt sofort Ihr Visum Myanmar beantragen. Sie können direkt Ihr Visum Myanmar beantragen. Sollten Sie noch Fragen haben, lesen Sie bitte zuerst die Seite mit häufig gestellten Fragen und Antworten. Wenn Sie die Antwort auf Ihre Frage hier nicht finden, wenden Sie sich bitte telefonisch oder per E-Mail an den Kundenservice.

Zusammenfassung Visum Myanmar

Miniatur Video Visum
ReisegrundUrlaub
EinreiseEinmal
AufenthaltHöchstens 28 Tage
Lieferzeit1 Woche (Eilantrag meistens 24 Stunden)
Kosten69,95 € pro Visum
AntragNur online, jetzt beantragen.

Antragsteller über das Visum für Myanmar

28 Personen bewerten das Visum mit 9,6 von 10 Punkten 
Bewertungen

VisumBeantragen.at ist eine gewerbliche Visumagentur, die für Sie als Reisende/-n unter anderem die Antragstellung für ein Visum für Myanmar übernimmt. VisumBeantragen.at ist jedoch in keiner Weise mit den myanmarischen Behörden verbunden. Es ist auch möglich, das Visum für Myanmar direkt auf der Website der myanmarischen Behörden zu beantragen (Touristenvisum 50 $ pro Person auf evisa.moip.gov.mm), aber dabei erhalten Sie nicht die fachkundige, deutschsprachige Unterstützung per E-Mail und Telefon, die wir Ihnen bieten. Wenn Sie Ihren Antrag dagegen bei VisumBeantragen.at stellen, steht unser Kundendienst Ihnen rund um die Uhr zur Verfügung. Darüber hinaus überprüfen wir Ihren Antrag noch einmal persönlich, bevor er eingereicht wird. Das tun wir immer innerhalb von drei Tagen, bei Eilanträgen immer innerhalb von 24 Stunden, oft aber auch schon innerhalb weniger Stunden, außer wenn es im Vorteil des/der Reisenden ist, den Antrag zurückzustellen und erst später zu bearbeiten. Sollten wir mögliche Fehler oder Unvollständigkeiten entdecken, setzen wir uns sofort mit Ihnen in Verbindung, damit sichergestellt ist, dass Ihr Antrag schnell und korrekt bearbeitet wird. Durch unsere Dienstleistungen sind schon vielen Reisenden große Probleme erspart geblieben. Sollte ein Antrag trotz unserer Unterstützung und Kontrolle abgelehnt werden, erstatten wir den vollständigen Kaufpreis (außer wenn für diese/-n Reisende/-n früher schon einmal ein Antrag auf ein Visum Myanmar abgelehnt wurde). Hier erfahren Sie mehr über unsere Dienstleistungen.