Ihr E-Visum für Vietnam für Urlaubs- oder Geschäftsreisen ist bis zu 90 Tage lang gültig. Bei der Beantragung Ihres Visums wählen Sie das Beginndatum der Gültigkeit und das Ablaufdatum. Sie dürfen nur innerhalb dieses Gültigkeitszeitraums nach Vietnam einreisen und ausreisen.

Verschiedene Visa für Vietnam

Für Vietnam werden mehr als 20 verschiedene Visa angeboten. Touristen und Geschäftsreisende beantragen in der Regel das elektronische Visum (E-Visum). Der Vorteil dieses Visums besteht darin, dass es online beantragt werden kann. Da Sie keine Botschaft oder ein Konsulat aufsuchen müssen, kann das E-Visum schnell und einfach beantragt werden.

Mit den touristischen und geschäftlichen E-Visa, die Sie hier beantragen können, dürfen Sie höchstens 90 Tage in Vietnam bleiben.
Sofort Ihr E-Visum Vietnam beantragen

Vor der Coronapandemie gab es auch noch die Möglichkeit, bei der Ankunft in Vietnam ein sogenanntes Visa on Arrival (VOA) zu erhalten. Diese Möglichkeit gibt es nicht mehr. Alle Informationen über die Gültigkeit des Visums Vietnam auf dieser Seite beziehen sich auf das elektronische Visum.

Salzgewinnung in VietnamTraditionelle Salzgewinnung in Vietnam

Weitere Informationen zur Gültigkeit des E-Visums Vietnam

Das elektronische Visum für Vietnam hat eine maximale Gültigkeit von 90 Tagen. Im Antragsformular wählen Sie das Datum, an dem die Gültigkeitsdauer des Visums beginnen soll. So können Sie Ihr Visum so lange vor der Abreise beantragen, wie Sie möchten. Sie dürfen aber erst am oder nach dem von Ihnen eingetragenen Beginndatum der Gültigkeitsdauer nach Vietnam einreisen.

Im Antragsformular müssen Sie außerdem bereits angeben, wann Sie Vietnam spätestens verlassen werden (unter „Letzter Tag in Vietnam“). Dieses Datum darf nicht mehr als 90 Tage nach dem Beginndatum des Visums liegen. Sie können Vietnam früher als das angegebene Abreisedatum verlassen, aber nicht später. Auch dann nicht, wenn das gewünschte neue Abreisedatum weniger als 90 Tage nach dem Beginndatum des Visums liegt.

Möchten Sie früher als das Beginndatum Ihres Visums nach Vietnam einreisen?
Sie dürfen nicht vor dem Beginndatum der Gültigkeitsdauer, das in Ihrem Visum angegeben wird, nach Vietnam einreisen. Dieses Datum kann nicht mehr geändert werden. Wenn Sie trotzdem früher einreisen möchten, müssen Sie ein neues Visum beantragen. Dieser neue Antrag muss auch nochmals bezahlt werden.

Möchten Sie später nach Vietnam einreisen als Sie im Antragsformular angegeben haben?
Sie dürfen während der gesamten Gültigkeitsdauer Ihres Visums nach Vietnam einreisen, d.h. vom Beginndatum der Gültigkeit bis zum ausgefüllten Abreisedatum. Beachten Sie jedoch bitte, dass Sie Vietnam jederzeit vor dem ausgefüllten Abreisedatum wieder verlassen müssen. Wenn Sie also später in Vietnam ankommen, dürfen Sie das Land nicht später verlassen. Sie können selbstverständlich auch ein neues Visum beantragen, mit dem Sie sich 90 vollständige Tage im Land aufhalten dürfen.
Ein neues Visum beantragen

Ihre Reisepläne ändern

Wenn Sie Ihre Reisepläne ändern möchten, nachdem Sie Ihren Visumantrag für Vietnam eingereicht haben, sollten Sie beachten, dass Sie im Antragsformular auch andere Daten als das voraussichtliche Ankunfts- und Abreisedatum eingetragen haben. Sie haben zum Beispiel auch einen Ankunfts- und Abreiseort sowie eine erste Übernachtungsadresse angegeben. Offiziell ist es nicht erlaubt, vom eingetragenen Ankunfts- oder Abreiseort abzuweichen. In der Praxis wird eine Ein- oder Ausreise über einen anderen Ort zwar häufig gestattet, aber das geschieht auf eigene Gefahr.

Vietnam zwischendurch verlassen (Multiple-Entry)

Möchten Sie mehrmals mit demselben Visum nach Vietnam einreisen? Das ist mit einem sogenannten Multiple-Entry Visum Vietnam möglich. Diese Visumart können Sie ganz einfach im Antragsformular auswählen, mit dem Sie auch das Single-Entry Visum beantragen können. Sie müssen dann den Tag Ihrer ersten Ankunft als Beginndatum der Gültigkeit angeben. Und unter „Letzter Tag in Vietnam“ müssen Sie den Tag eintragen, an dem Sie Vietnam zum letzten Mal verlassen werden. In der Zwischenzeit können Sie beliebig oft nach Vietnam ein- und wieder ausreisen.

Länger als 90 Tage in Vietnam bleiben

Wenn Sie bereits in Vietnam sind und länger als 90 Tage bleiben möchten, können Sie die Gültigkeitsdauer des Visums verlängern lassen. Dies ist nur nach der Einreise nach Vietnam in einem Büro der vietnamesischen Ausländerbehörden möglich. Viele Reisende finden das Antragsverfahren kompliziert, unter anderem, da einige Formulare auf vietnamesisch ausgefüllt werden müssen. Es gibt vietnamesische Visum-Agenturen, die Ihnen dabei helfen können, aber sie verlangen dafür oft hohe Gebühren.

Sie haben auch eine einfachere Alternative, länger in Vietnam zu bleiben. Viele Touristen, die länger in Vietnam bleiben möchten, entscheiden sich, das Land einige Tage zu verlassen und von einem Nachbarland aus, wie Laos oder Kambodscha, ein neues E-Visum zu beantragen. Dies ermöglicht es Ihnen, nach einem kurzen Aufenthalt in einem Nachbarland nochmals 90 Tage in Vietnam zu bleiben.

VisumBeantragen.at ist eine kommerzielle und professionelle Visum-Agentur und unterstützt Reisende unter anderem bei der Antragstellung für ein Visum für Vietnam. VisumBeantragen.at arbeitet als Vermittler und ist in keiner Weise mit einer Regierungsbehörde verbunden. Sie können auch direkt bei den Ausländerbehörden ein Visum beantragen (640.352 VND pro Visum, über evisa.xuatnhapcanh.gov.vn), aber dabei erhalten Sie keine deutschsprachige Unterstützung. Wenn Sie Ihren Antrag auf VisumBeantragen.at einreichen, steht unser Kundendienst Ihnen rund um die Uhr zur Verfügung. Darüber hinaus prüfen wir Ihren Antrag und alle von Ihnen eingereichten Dokumente manuell, bevor sie an die Ausländerbehörden übertragen werden. Sollten wir mögliche Fehler oder Unvollständigkeiten entdecken, setzen wir uns sofort mit Ihnen in Verbindung, um sicherzustellen, dass Ihr Antrag dennoch schnell und korrekt verarbeitet wird. Um unsere Dienste zu nutzen, zahlen Sie 640.352 VND an Konsulatsgebühren, die wir in Ihrem Namen an die Ausländerbehörden zahlen, sowie 30,98 € an Servicekosten für unsere Vermittlung, einschließlich MwSt. Durch unsere Dienstleistungen sind schon vielen Reisenden große Probleme erspart geblieben. Sollte ein Antrag trotz unserer Unterstützung und Kontrolle abgelehnt werden, erstatten wir die vollständigen Kosten, die für den Antrag berechnet wurden (außer wenn für diese/-n Reisende/-n früher schon einmal ein Antrag auf ein Visum Vietnam abgelehnt wurde). Hier erfahren Sie mehr über unsere Dienstleistungen.