Artikel aus der Rubrik "Aktuelles" | | 15.03.2019 | ±4 Minuten Lesezeit

Ägypten wird die Preise für ein Visum nicht erhöhen. Dies bedeutet, dass der Preis für das Online-Visum Ägypten gleich bleibt. Zuvor hatte die ägyptische Regierung angekündigt, die Visumsätze zu erhöhen, doch dies wird nun nicht geschehen.

Das ist eine gute Nachricht für deutsche und österreichische Reisende, denn diese Nationalitäten benötigen ein Visum für Ägypten. Mit dem Visum können Reisende nachweisen, dass sie zur Einreise in das Land berechtigt sind.

Kamele en Pyramiden

Änderungen in den Visumsformalitäten

Ägypten hat eine Anpassung der Tarife und Voraussetzungen für das Visum vorgenommen. Ursprünglich hatte die Regierung geplant, die Kosten eines Visums mehr als zu verdoppeln, aber am Ende wurde dieser Plan auf Eis gelegt, denn dies hätte bedeutet, dass Ägypten für Touristen weniger attraktiv geworden wäre.

Aus diesem Grunde kam es in der Bevölkerung zu Protesten, wodurch die ägyptische Regierung beschlossen hat, die Preise dann doch nicht zu erhöhen. Bei uns beträgt der Preis für ein Visum Ägypten 69,90 € pro Person. Das Visum kann ganz einfach in wenigen Minuten beantragt werden.

Ägypten in den Nachrichten

Die ägyptische Regierung wählte einen unglücklichen Moment, um die Pläne für die Tarifänderungen des Visums in die Öffentlichkeit zu bringen. Die neuen Pläne wurden vom Außenministerium kurz nach dem Absturz eines russischen Passagierflugzeugs über der Sinai-Wüste eingeführt.

Der Touristenverband in Ägypten übte daher Kritik an den Änderungsplänen. Eine Erhöhung der Visakosten in Ägypten würde nach Ansicht mehrerer Parteien den Wiederaufbau des Tourismus erschweren. Im Jahr 2015 stürzte ein russisches Passagierflugzeug ab. Die deutsche Reisebranche ist bereits drei Jahre nach diesem Unfall sehr zufrieden mit der Wiederbelebung des Tourismus in Ägypten.

Reisehinweise für Ägypten

Für Reisende im Land ist es jedoch wichtig, aktuelle Reisehinweise im Auge zu behalten. Nach neuesten Informationen des deutschen Auswärtiges Amt besteht nach wie vor ein erhöhtes Risiko für Angriffe. Dies bedeutet, dass die Behörden in Ägypten strengere Sicherheitsmaßnahmen getroffen haben. Darüber hinaus muss im Land mit sozialen Unruhen und politischen Spannungen gerechnet werden.

Das Auswärtige Amt rät deutschen Reisenden dazu, nicht in den Nord-Sinai und in das Grenzgebiet zu Libyen zu reisen. Dies ist das Gebiet nördlich von Suez und Taba, einschließlich der Straße dazwischen. In dieser Gegend finden viele Terroranschläge statt, und die Armee führt daher regelmäßig Aktionen gegen terroristische Ziele durch. Halten Sie sich von der Grenze zu Libyen fern, denn hier besteht ein erhöhtes Risiko von Entführungen.

Reisen Sie nur in den Süd-Sinai wenn unbedingt notwendig. Einige ägyptische Städte wie Sharm el Sheikh sind bei deutschen Touristen sehr beliebt. Das Resort ist relativ sicher und Reisende sind hier willkommen, jedoch müssen weiterhin die Sicherheitsrisiken an öffentlichen Orten berücksichtigt werden. Dies gilt auch für Gebiete um das Rote Meer, den Golf von Suez, Luxor, Assuan und Abu Simbel sowie die Mittelmeerküste bis zur Stadt Matruh.

In diesen Regionen gilt, dass Hotelresorts im Allgemeinen gut gesichert sind.

Visum Ägypten beantragen

Solange Sie den Reisehinweisen des Aussenministeriums folgen, sind Reisende in Ägypten willkommen. Dies erfordert aber ein Visum für die Einreise; es kann über diese Website angefordert werden. Es ist möglich, ein Visum für mehrere Personen gleichzeitig zu beantragen, aber die Kosten sind dadurch nicht niedriger, als wenn Sie für jede Person einzeln ein Visum beantragen. Die Kosten für ein Visum betragen 69,90 €.
Visum Ägypten beantragen

Der Preis für das Visum ist im Vergleich zu vor einigen Jahren gleich geblieben. Dies ist darauf zurückzuführen, dass Ägypten die Tarife nicht erhöht hat, um den Tourismus im Land wiederbeleben zu können. Das Visum kann als ‘single entry’ oder ‘multiple entry’ beantragt werden. Mit einem ‘single entry’ Visum können Sie einmal nach Ägypten einreisen, mit der zweiten Variante können Sie ohne Einschränkungen ein- und ausreisen, solange das Visum gültig ist.

Um ein elektronisches Visum für Ägypten beantragen zu können, benötigen Sie einen Reisepass. Für ein online-Visum reichen ein Personalausweis, ein Notfallpass oder ein Führerschein nicht aus. Darüber hinaus muss der Reisepass noch mindestens 8 Monate gültig sein. Nehmen Sie ein Einladungsschreiben mit, wenn Sie Familie oder Freunde besuchen. Es empfiehlt sich, einen Reiseplan zu erstellen, in dem gebuchte Flüge und Hotels angezeigt werden. Nehmen Sie dies zusammen mit dem gedruckten Visum und der Reiseroute mit.

Ein Visum für Ägypten kann rund um die Uhr, 7 Tage die Woche beantragt werden. Es ist möglich, das Visum zu beantragen, bevor das Flugticket gebucht wurde, aber zumindest die erste übernahctung muss festgelegt sein. Der Antrag kann jederzeit eingereicht werden. Die Ausstellung des Visums erfolgt 30 Tage vor dem im Antragsformular erscheinenden Ankunftsdatum. Sie haben vergessen, ein Visum zu beantragen? Dann stellen Sie eine Notfallanfrage. Dringende Anfragen werden in der Regel innerhalb von zwei Tagen bearbeitet.