Artikel aus der Rubrik „Aktuell“ | | 15.07.2022 | ±4 Minuten Lesezeit

Da Neuseeland vollständig von Wasser umringt ist, ist es das perfekte Land für eine Kreuzfahrt. Bei vielen Kreuzfahrten werden verschieden Regionen und Länder besucht, weshalb Reisende manchmal ein Visum für mehrere Länder benötigen. In Neuseeland ist ein Visum auch für Touristen auf einer Kreuzfahrt verpflichtend.

Zwei Inseln voller Wunder

Es werden unzählbar viele Kreuzfahrten angeboten, die in und rundum Neuseeland halten. Wenn Sie vor allem Neuseeland besuchen möchten, sollten Sie gut auf die Zwischenstopps der Kreuzfahrt achten. Viele Kreuzfahrten befahren große Gebiete und halten an weniger Häfen pro Land.

Neuseeland hat zahlreiche wunderschöne Naturschutzgebiete über das ganze Land verteilt. Es ist in eine Nord- und eine Südinsel aufgeteilt und auf beiden Inseln können schöne Städte und Dörfer besucht werden. Auch wenn die Südinsel viel größer ist, wohnen etwa 75 % der Bevölkerung Neuseelands auf der Nordinsel. Hier befinden sich unter anderem die Hauptstadt Wellington, eine Kulturstadt mit einem großen Angebot an Museen und Festivals, sowie Auckland, die größte Stadt des Landes. Auckland ist auch als die City of Sails bekannt, denn hier wird u. a. eine jährliche Regatta veranstaltet. Aus dem Skytower, mit einer Höhe von 326 Metern, können Sie von einer wunderschönen Aussicht über die Nordinsel genießen. Christchurch auf der Südinsel hat viele Parks in der Innenstadt und ist eine ideale Ausgangsposition für Ausflüge in spektakuläre Naturlandschaften.

Wasserfälle in NeuseelandBesuchen Sie diese traumhaften Wasserfälle auf Ihrer Kreuzfahrt durch Neuseeland

Vorbereitung auf einen Kreuzfahrturlaub

Für jeden Urlaub und jede Reise ist eine gute Vorbereitung essenziell. Mit einer guten Vorbereitung ist die Wahrscheinlichkeit auf böse Überraschungen deutlich kleiner. Eine der einfachsten, aber wichtigsten Vorbereitungen, ist das Beantragen vom Visum für Neuseeland und mögliche andere Länder, die Sie während der Kreuzfahrt besuchen.

Touristen, die für eine Kreuzfahrt nach Neuseeland gehen, können die Visumpflicht mit einer NZeTA erfüllen. Diese elektronische Reisegenehmigung kann innerhalb weniger Minuten online beantragt werden. Für den NZeTA-Antrag benötigen Sie einen gültigen Reisepass. Zu dem Zeitpunkt, an dem Sie mit dem Flugzeug oder Kreuzfahrtschiff in Neuseeland erreichen, wird die Gültigkeit Ihres Reisepasses geprüft. Ihr Reisepass muss zum Zeitpunkt Ihrer Ausreise aus Neuseeland noch mindestens 3 Monate gültig sein.

Auch wenn Sie während Ihrer Kreuzfahrt nur einen Tag in Neuseeland anlegen, benötigen Sie ein Visum. Da die NZeTA 2 Jahre gültig ist, kann es nicht schaden, sie bereits weit im Voraus zu beantragen. Viele Kreuzfahrten, die in Neuseeland anlegen, machen auch in Australien Halt. Auch in Australien gilt, dass Touristen im Voraus online das eVisitor Visum beantragen müssen, um in das Land einreisen zu dürfen. Die NZeTA und das eVisitor Visum sind nicht aneinander verbunden und müssen daher unabhängig voneinander beantragt werden.

Kreuzfahrtziele in Neuseeland, die Sie nicht verpassen sollten

Jeder Hafen in Neuseeland ist ein Tor zu sensationellen Sehenswürdigkeiten. Die Städte Auckland, Wellington, Christchurch, Oban und Dunedin haben allesamt einen eigenen Hafen, wodurch sie einfach zu erreichen sind. In der Umgebung von Auckland können Sie zudem verschiedene Inseln besuchen, mit außergewöhnlicher, einheimischer Flora und Fauna. Andere Häfen, die auf dem Reiseplan einer längeren Kreuzfahrt durch Neuseeland stehen können, sind: Tauranga, Fiordland National Park oder Campbell Island. Eine Kreuzfahrt kann Sie auch entlang des Dusky Sound führen. Sie können entlang des längsten Fjords von Neuseeland zwar nicht anlegen, aber können vom Wasser von atemberaubenden Ausblicken auf Wasserfälle genießen.

Letzte Vorbereitungen für die Neuseeland-Kreuzfahrt

Möchten Sie davon versichern, dass Sie während Ihrer Kreuzfahrt alle Höhepunkte Neuseelands bewundern können? Prüfen Sie dann vor der Buchung sorgfältig, welche Ziele Ihre Kreuzfahrt anfährt. Daraufhin sollten Sie dafür sorgen, alle benötigten Reiseunterlagen rechtzeitig zu beschaffen. Auch wenn die durchschnittliche Lieferzeit für die NZeTA lediglich 1 Woche beträgt, kann die Bearbeitung aufgrund einer stichprobenartigen Kontrolle auch länger dauern. Prüfen Sie vor dem Beantragen des Visums, wann Ihr Reisepass ausläuft. Wenn der Reisepass, mit dem Sie die NZeTA beantragen, nicht lange genug gültig ist, läuft automatisch auch das Visum aus. Der Reisepass muss nicht nur während Ihres gesamten Aufenthalts gültig sein, sondern noch mindestens 3 Monate, nachdem Sie Neuseeland verlassen. Wenn der Reisepass früher ausläuft, brauchen Sie einen neuen Reisepass, womit Sie ein neues Visum Neuseeland beantragen müssen.