Benötigen Sie ein Visum für die Einreise in die Türkei? Prüfen Sie zeitgerecht, ob Sie das Visum Türkei auf VisumBeantragen.at beantragen können. Falls dieses für Sie infrage kommt, ist das E-Visum nämlich viel einfacher zu erhalten.

Für das Online-Visum brauchen Sie nicht zur türkischen Botschaft oder zum Konsulat. Wenn Sie nicht für das E-Visum infrage kommen, müssen Sie jedoch auf der Website der türkischen Vertretung einen Termin für das physische Visum als Etikett in Ihrem Reisepass vereinbaren. Da es Zeit kostet, den Termin bei der Botschaft oder dem Konsulat zu vereinbaren, ist es empfehlenswert, vorab zu prüfen, ob Sie das Online-Visum für die Türkei beantragen können.

Bitte beachten Sie: Möchten Sie für einen Urlaub oder eine Geschäftsreise von bis zu 90 Tagen in die Türkei reisen? Wenn Sie die Staatsangehörigkeit von Deutschland, Österreich, eines anderen Landes der Europäischen Union, der Schweiz, des Vereinigten Königreiches oder Norwegen haben, benötigen Sie seit 2020 kein Visum mehr.

Das E-Visum Türkei

Das E-Visum Türkei ist die elektronische Variante des Visums für Urlaubs- und Geschäftsreisende. Staatsangehörige bestimmter Länder benötigen dieses Visum auch nach der Abschaffung der Visumpflicht für EU-Bürger im Jahr 2020 (sehen Sie hier ein Muster des Online-Visums für die Türkei). Das E-Visum ist, wie ein physisches Visum (auch Visum-Etikett genannt), eine offizielle Einreisegenehmigung der türkischen Ausländerbehörden für die Einreise in das Land.

Da die Türkei nicht am Schengen-Abkommen teilnimmt, müssen Asylberechtigte, die in einem Schengenstaat leben und einen Reisepass Ihres Heimatlandes besitzen, oft trotzdem ein Visum für die Türkei beantragen. Sie können ihren Antrag jedoch nicht auf dieser Website einreichen. Manche Reisende können mit ihrem Visum oder ihrer Aufenthaltsgenehmigung eines Schengenstaats, Irlands, des Vereinigten Königreichs oder der USA auf der Website der türkischen Behörden ein Visum beantragen.

E-Visum TürkeiE-Visum Türkei

Visum-Etikett im Reisepass

Das physische Visum für die Türkei (Visum-Etikett) können Sie nur beim türkischen Konsulat oder bei der türkischen Botschaft in Ihrem Land beantragen. Diese Variante ist jedoch teurer, die Bearbeitung dauert länger und das Antragsverfahren ist komplizierter. Daher wird diese Möglichkeit nur empfohlen, wenn Sie ein Visum für die Türkei benötigen, aber die Voraussetzungen für die elektronische Variante nicht erfüllen.

E-Visum Türkei: einfacher, günstiger und schneller

Das E-Visum hat einige Vorteile gegenüber dem Visum-Etikett im Pass. Es ist einfacher zu beantragen, günstiger und wird schneller erteilt. Für das elektronische Visum Türkei gelten jedoch einige Voraussetzungen, die nicht für den Visumantrag beim Konsulat oder bei der Botschaft gelten. Es ist daher ratsam, vor der Beantragung des Visums zu prüfen, ob Sie alle Voraussetzungen des türkischen E-Visums erfüllen. In diesem Fall können Sie den Antrag direkt auf dieser Website einreichen. Bitte beachten Sie: Wenn auf dieser Website das Visum für die Türkei genannt wird, ist damit die elektronische Variante und nicht das physische Visum-Etikett im Reisepass gemeint.

Visum Türkei einfacher online beantragen

Der größte Vorteil der elektronischen Variante des Visum Türkei ist, dass es vollständig online beantragt werden kann. Sie können den Antrag stellen, indem Sie einfach das Online-Antragsformular ausfüllen und die Zahlung mit eps-Überweisung, Sofortüberweisung, Giropay, PayPal oder Kreditkarte vornehmen. Sie müssen für das E-Visum keinen Schalter besuchen und können es überall auf der Welt mit einer Internetverbindung auf Ihrem Laptop, Tablet oder Smartphone beantragen.

E-Visum günstiger zu beantragen als andere Visa für die Türkei

Das E-Visum Türkei ist die günstigste Art, die türkische Visumpflicht zu erfüllen, sofern dies für Ihre Staatsangehörigkeit gilt und Sie die Bestimmungen für die Einreise mit diesem Visum erfüllen. Sie können das türkische E-Visum auf dieser Website beantragen und die Kosten von 54,95 € per eps-Überweisung, Sofortüberweisung, Giropay oder Kreditkarte. begleichen. Dann werden keine zusätzlichen Kosten berechnet; dieser Preis ist dann auch ein Gesamtpreis, der alle Konsulatskosten, Antragskosten und die Mehrwertsteuer umfasst. Nur wenn Sie einen Eilantrag stellen, wird ein Zuschlag von 17,50 € pro Person in Rechnung gestellt.

Schnellere Bearbeitung des Online-Antrags für die Türkei

Sie können das E-Visum sogar noch im letzten Moment beantragen, kurz bevor Sie die türkische Grenze passieren. Beachten Sie bitte: Es kann nicht garantiert werden, dass ein Visum, das in letzter Minute beantragt wird, noch rechtzeitig erteilt wird. Der/die Antragsteller/-in muss nämlich alle Einreisebestimmungen erfüllen und das Formular korrekt ausgefüllt haben. In den meisten Fällen wird das Visum Türkei bei einem Eilantrag jedoch bereits innerhalb von 45 Minuten erteilt. Die Bearbeitung eines physischen Visumantrags dauert viel länger. Reicht das Online-Visum für die Türkei für Ihre Reise nicht aus? Beginnen Sie dann rechtzeitig mit der Beantragung eines physischen Visums für die Türkei, wenn möglich, sogar mehrere Wochen vor Ihrer geplanten Abreise.

In welchen Fällen doch ein Visum-Etikett im Pass beantragen?

In bestimmten Situationen können Sie die elektronische Variante des Visums für die Türkei nicht verwenden. Das ist der Fall, wenn Sie die Voraussetzungen für das E-Visum nicht erfüllen und/oder wenn Sie länger als die zulässige Gültigkeitsdauer in der Türkei bleiben wollen. Wenden Sie sich in diesem Fall bitte an die türkische Botschaft oder das türkische Konsulat, um herauszufinden, ob Sie dort ein Visum-Etikett erhalten können.

E-Visum Türkei beantragen

Unterliegen Sie der Visumpflicht und kommen Sie für das E-Visum infrage? Dann können Sie Ihren Antrag sofort einreichen. Sie können Ihr Visum Türkei über VisumBeantragen.at beantragen, indem Sie die folgenden Schritte durchführen. Möchten Sie das türkische E-Visum verwenden und jetzt Ihren Antrag stellen? Setzen Sie dann die unten stehenden Schritte:

  1. Füllen Sie das Online-Antragsformular aus
  2. Begleichen Sie die Kosten per eps-Überweisung, Sofortüberweisung, Giropay, PayPal oder Kreditkarte
  3. Warten Sie auf die E-Mail mit der Bestätigung der Erteilung des Visums
  4. Drucken Sie die Bestätigung aus und nehmen Sie diese auf Ihre Reise mit

E-Visum für die Türkei sofort beantragen

VisumBeantragen.at ist eine kommerzielle und professionelle Visum-Agentur und unterstützt Reisende unter anderem bei der Antragstellung für ein Visum für die Türkei. VisumBeantragen.at arbeitet als Vermittler und ist in keiner Weise mit einer Regierungsbehörde verbunden. Sie können auch direkt bei den Ausländerbehörden ein Visum beantragen (36,05 USD pro Visum, über www.evisa.gov.tr), aber dabei erhalten Sie keine deutschsprachige Unterstützung. Wenn Sie Ihren Antrag auf VisumBeantragen.at einreichen, steht unser Kundendienst Ihnen rund um die Uhr zur Verfügung. Darüber hinaus prüfen wir Ihren Antrag, bevor wir ihn bei den Ausländerbehörden einreichen. Sollten wir mögliche Fehler oder Unvollständigkeiten entdecken, setzen wir uns sofort mit Ihnen in Verbindung, um sicherzustellen, dass Ihr Antrag dennoch schnell und korrekt verarbeitet wird. Um unsere Dienste zu nutzen, zahlen Sie 36,05 USD an Konsulatsgebühren, die wir in Ihrem Namen an die Ausländerbehörden zahlen, sowie 21,72 € an Servicekosten für unsere Vermittlung, einschließlich MwSt. Durch unsere Dienstleistungen sind schon vielen Reisenden große Probleme erspart geblieben. Sollte ein Antrag trotz unserer Unterstützung und Kontrolle abgelehnt werden, erstatten wir die vollständigen Kosten, die für den Antrag berechnet wurden (außer wenn für diese/-n Reisende/-n früher schon einmal ein Antrag auf ein Visum Türkei abgelehnt wurde). Hier erfahren Sie mehr über unsere Dienstleistungen.