Auf dieser Website können Sie das Visum für die Türkei ganz einfach beantragen und sicher und schnell mit u. a. Sofortüberweisung, Giropay und eps-Überweisung bezahlen. Die Verwendung von Sofortüberweisung, Giropay oder eps-Überweisung gewährleistet, dass Sie sicher und vertraut in Ihrer eigenen Online-Banking-Umgebung bezahlen können. Die Zahlung wird auch sofort gutgeschrieben, sodass keine Verzögerung in der Bearbeitungszeit des Visums auftritt.

Möchten Sie lieber anders bezahlen? Sie können die Kosten für das Türkei-Visum auch mit PayPal oder Kreditkarte (Visa, Mastercard oder American Express) begleichen.

Bitte beachten Sie: Möchten Sie für einen Urlaub oder eine Geschäftsreise von bis zu 90 Tagen in die Türkei reisen? Wenn Sie die Staatsangehörigkeit von Deutschland, Österreich, eines anderen Landes der Europäischen Union, der Schweiz, des Vereinigten Königreiches oder Norwegen haben, benötigen Sie seit 2020 kein Visum mehr.


Kosten für das Visum Türkei

Das Online-Visum für die Türkei kostet 54,95 € pro Person. Reisen Sie als Gruppe mit mehreren Personen? Dann muss für jede Person dieser Reisegruppe ein Visum beantragt werden. Der Preis des Visums pro Person bleibt jedoch derselbe. Reisen Sie schon heute oder morgen ab? Stellen Sie dann einen Eilantrag. Dieser wird schneller bearbeitet und in der Regel bereits nach 45 Minuten genehmigt. Für Eilanträge wird ein Zuschlag von 17,50 € pro Person in Rechnung gestellt.

Kein Zahlungsmittelzuschlag bei Bezahlung mit Sofortüberweisung, Giropay oder eps-Überweisung

Wenn Sie das E-Visum für die Türkei beantragen und die Kosten per Sofortüberweisung, Giropay oder eps-Überweisung begleichen, werden keine Zahlungsmittelaufschläge in Rechnung gebracht. Sie können auch mit PayPal oder Kreditkarte bezahlen. In diesem Fall zahlen Sie nur die tatsächlichen Transaktionskosten, die der Zahlungsdienstleister dafür erheben könnte.

Vorteile der Bezahlung mit Sofortüberweisung, Giropay oder eps-Überweisung

Die Begleichung der Kosten für das Visum Türkei mit Sofortüberweisung, Giropay oder eps-Überweisung hat einige wesentliche Vorteile gegenüber z. B. einer Banküberweisung:


  • Bezahlungen mit Sofortüberweisung, Giropay oder eps-Überweisung werden sofort, automatisch auf das Konto des Empfängers überweisen, wodurch Sie das Visum Türkei nach der Genehmigung blitzschnell erhalten;
  • Sofortüberweisung, Giropay und eps-Überweisung sind die sichersten Online-Bezahlungsmethoden;
  • Sie zahlen zusätzlich zum Visumpreis keine Transaktionsgebühren.
Alle Reisenden, auch Kinder, benötigen ein Visum

Begleichung der Kosten des Visums Türkei mit Sofortüberweisung, Giropay oder eps-Überweisung:
Nach dem Ausfüllen des Visumantragsformulars wählen Sie Ihre gewünschte Zahlungsmethode (Sofortüberweisung, Giropay, eps-Überweisung, PayPal oder Kreditkarte). Danach wählen Sie Ihre Bank aus der Liste aus und es öffnet sich ein eigenes Fenster mit dem Login Ihres Online-Bankings. Fast alle deutschen Banken bieten Sofortüberweisung oder Giropay an, eps-Überweisung funktioniert mit beinahe allen österreichischen Banken.


Die Kosten für das Visum Türkei entrichten Sie ohne Zahlungsmittelzuschlag per:

Sofort Bankingeps-ÜberweisungGiropayPayPalMastercard
VisaAmerican ExpressGoogle PayApple Pay

Visumkosten für Reisende mit der US-amerikanischen Staatsangehörigkeit

Die türkischen Ausländerbehörden bringen für Reisende mit der US-amerikanischen Staatsangehörigkeit höhere Visagebühren in Rechnung als für Staatsangehörige anderer Länder. Daraus ergibt sich ein Mehrpreis von 20,00 € pro Person mit der Staatsangehörigkeit der Vereinigten Staaten von Amerika.

Jetzt das Visum Türkei mit Sofortüberweisung, Giropay oder eps-Überweisung beantragen

Möchten Sie jetzt mit dem Antrag für das Visum Türkei beginnen? Klicken Sie auf den grünen Button, um das Visumantragsformular aufzurufen.

Jetzt das Visum Türkei beantragen

VisumBeantragen.at ist eine kommerzielle und professionelle Visum-Agentur und unterstützt Reisende unter anderem bei der Antragstellung für ein Visum für die Türkei. VisumBeantragen.at arbeitet als Vermittler und ist in keiner Weise mit einer Regierungsbehörde verbunden. Sie können auch direkt bei den Ausländerbehörden ein Visum beantragen (36,05 USD pro Visum, über www.evisa.gov.tr), aber dabei erhalten Sie keine deutschsprachige Unterstützung. Wenn Sie Ihren Antrag auf VisumBeantragen.at einreichen, steht unser Kundendienst Ihnen rund um die Uhr zur Verfügung. Darüber hinaus prüfen wir Ihren Antrag, bevor wir ihn bei den Ausländerbehörden einreichen. Sollten wir mögliche Fehler oder Unvollständigkeiten entdecken, setzen wir uns sofort mit Ihnen in Verbindung, um sicherzustellen, dass Ihr Antrag dennoch schnell und korrekt verarbeitet wird. Um unsere Dienste zu nutzen, zahlen Sie 36,05 USD an Konsulatsgebühren, die wir in Ihrem Namen an die Ausländerbehörden zahlen, sowie 21,72 € an Servicekosten für unsere Vermittlung, einschließlich MwSt. Durch unsere Dienstleistungen sind schon vielen Reisenden große Probleme erspart geblieben. Sollte ein Antrag trotz unserer Unterstützung und Kontrolle abgelehnt werden, erstatten wir die vollständigen Kosten, die für den Antrag berechnet wurden (außer wenn für diese/-n Reisende/-n früher schon einmal ein Antrag auf ein Visum Türkei abgelehnt wurde). Hier erfahren Sie mehr über unsere Dienstleistungen.