Die Einreise nach Sri Lanka ist nur mit einem gültigen Visum erlaubt. Für touristische und geschäftliche Reisen können Sie das Visum für Sri Lanka online beantragen. Wenn Sie das Online-Visum beantragen möchten, müssen Sie die auf dieser Seit genannten Einreisebestimmungen erfüllen.

Das Visum Sri Lanka direkt beantragen

Einreise mit dem E-Visum bzw. der ETA Sri Lanka

Die Informationen auf dieser Seite beziehen sich auf das elektronische Visum (E-Visum) für Sri Lanka, das online beantragt werden kann. Diese Einreisegenehmigung ist auch als ETA bekannt. Wegen des einfachen Antragsverfahrens und den relativ niedrigen Kosten ist es das beliebteste Visum für Sri Lanka. Wer die auf dieser Seite beschriebenen Einreisebestimmungen nicht erfüllt, kann in vielen Fällen dennoch reisen. In dem Fall muss man jedoch eine andere Art von Visum bei der Botschaft beantragen.

Für die Einreise nach Sri Lanka benötigt man einen Reisepass und ein VisumBereiten Sie die Einreise nach Sri Lanka gut vor

Staatsangehörigkeit und Reisepass

Die erste Voraussetzung für die Einreise mit dem Visum Sri Lanka bezieht sich auf die Staatsangehörigkeit des/der Reisenden. Haben Sie die Staatsangehörigkeit eines Landes in der Europäischen Union, unter anderem Deutschland oder Österreich? Dann kommen Sie für das Visum Sri Lanka infrage und erfüllen damit diese Voraussetzung. Dasselbe gilt auch für Staatsangehörige der Schweiz, des Vereinigten Königreichs oder eines Landes in Nord- oder Südamerika. Haben Sie eine andere Staatsangehörigkeit? Prüfen Sie dann auf dieser Seite, ob Sie mit Ihrer Staatsangehörigkeit dennoch das Visum Sri Lanka verwenden können. Wenn das nicht der Fall sein sollte, sehen Sie auf der Seite auch, wie Sie in Ihrer Situation eine Reisegenehmigung erhalten können.

Für eine Reise nach Sri Lanka müssen Sie über einen Reisepass verfügen, der bei der Einreise in das Land noch mindestens 6 Monate gültig ist. Der Reisepass, den Sie für die Einreise verwenden, muss derselbe Pass sein, den Sie für den Visumantrag verwendeten. Ist Ihr Reisepass nicht mehr lange genug gültig? Beantragen Sie dann erst einen neuen Reisepass und reichen Sie danach erst Ihren Visumantrag ein. Auch Kinder und Babys müssen einen eigenen Reisepass und ein eigenes Visum besitzen. Für den Visumantrag kann ein regulärer Reisepass, ein vorläufiger Reisepass oder ein deutscher Kinderreisepass verwendet werden.

Beruf

Im Antragsformular muss der Beruf aller Reisenden ausgefüllt werden. Diplomaten/-innen, Journalisten/-innen, professionelle Fotografen/-innen oder Medienproduzenten/-innen dürfen das Visum nicht online beantragen, selbst wenn sie nur für einen Urlaub nach Sri Lanka reisen. In dem Fall spielt es also keine Rolle, was man in Sri Lanka macht. Wenn Sie einen dieser Berufe haben, sollten Sie einen Termin beim Konsulat oder der Botschaft vereinbaren, um ein spezielles Visum zu beantragen.

Reisezweck

Das ETA Visum für Sri Lanka darf ausschließlich für die folgenden Reisezwecke verwendet werden:

  • Tourismus
  • Geschäftsreisen
  • medizinische Behandlungen (etwa ayurvedische Behandlungen)
  • Transite

Unter Tourismus wird die Ausübung von Freizeitaktivitäten wie das Besuchen von Sehenswürdigkeiten, Museen oder Stränden, die Teilnahme an Sport-, Musik- oder anderen Veranstaltungen, das Besuchen von Freunden und Familie oder das Folgen von Yogakursen verstanden. Bei Geschäftsreisen kann man an Aktivitäten wie das Beiwohnen von Meetings oder Konferenzen, das Folgen von kurzen Trainingsprogrammen oder das Führen von geschäftlichen Verhandlungen denken.

Für einen Transit in Sri Lanka, bei dem Sie höchstens 48 Stunden im Land bleiben, können Sie ein spezielles Transitvisum beantragen. Das erledigen Sie, indem Sie im Antragsformular unter “Grund der Reise” die Option “Transit / Durchreise (nicht per Kreuzfahrtschiff)” auswählen. Planen Sie eine Kreuzfahrt mit Halt in Sri Lanka? Wählen Sie dann immer einen touristischen Reisegrund.

Mit dem E-Visum darf man kein Dienstverhältnis mit einer Organisation in Sri Lanka eingehen, auch nicht auf ehrenamtlicher Basis. Man darf mit einer ETA auch keine journalistischen oder politischen Aktivitäten unternehmen oder professionelle Foto- oder Videoaufnahmen machen. Man darf auch keine Konferenzen oder Treffen rundum diese Themen beiwohnen. Für die Ausübung dieser Tätigkeiten können spezielle Visa beantragt werden.
Ich erfülle alle Einreisebestimmungen und möchte das Visum beantragen

Hinweis

Dokumente, die Sie bei der Einreise nach Sri Lanka vorlegen können müssen
Die Ausländerbehörden prüfen alle Reisenden, die nach Sri Lanka einreisen. Bei der Einreise müssen Sie einen gültigen Reisepass und ein Visum oder eine ETA vorlegen können. Außerdem müssen Sie bei der Einreise bereits ein Ticket für die Rück- oder Weiterreise aus Sri Lanka gebucht haben. Die Ausländerbehörden können um eine Buchungsbestätigung fragen. Schließlich müssen Sie beweisen können, dass Sie über ausreichende Mittel verfügen, um Ihren gesamten Aufenthalt in Sri Lanka finanzieren zu können. Das ist beispielsweise mit einem aktuellen Kontoauszug oder der App Ihrer Bank möglich. Sorgen Sie dafür, dass Sie diese Dokumente in Ihrem Handgepäck aufbewahren, sodass Sie sie immer griffbereit haben und Ihr Urlaub oder Ihre Geschäftsreise problemlos starten kann.


Wenn Sie die Einreisebestimmungen nicht erfüllen

Nur Reisende, die alle genannten Voraussetzungen für die Einreise erfüllen, können das elektronische Visum für Sri Lanka online beantragen. Wer die Bestimmungen nicht erfüllt, muss ein anderes Visum beantragen. Zweifeln Sie daran, ob Sie die Einreisebestimmungen erfüllen oder haben Sie noch weitere Fragen? Lesen Sie dann die Seite mit den häufig gestellten Fragen und Antworten.

VisumBeantragen.at ist eine kommerzielle und professionelle Visum-Agentur und unterstützt Reisende unter anderem bei der Antragstellung für ein Visum für Sri Lanka. VisumBeantragen.at arbeitet als Vermittler und ist in keiner Weise mit einer Regierungsbehörde verbunden. Sie können auch direkt bei den Ausländerbehörden ein Visum beantragen (52,08 USD pro Visum, über eta.gov.lk), aber dabei erhalten Sie keine deutschsprachige Unterstützung. Wenn Sie Ihren Antrag auf VisumBeantragen.at einreichen, steht unser Kundendienst Ihnen rund um die Uhr zur Verfügung. Darüber hinaus prüfen wir Ihren Antrag, bevor wir ihn bei den Ausländerbehörden einreichen. Sollten wir mögliche Fehler oder Unvollständigkeiten entdecken, setzen wir uns sofort mit Ihnen in Verbindung, um sicherzustellen, dass Ihr Antrag dennoch schnell und korrekt verarbeitet wird. Um unsere Dienste zu nutzen, zahlen Sie 52,08 USD an Konsulatsgebühren, die wir in Ihrem Namen an die Ausländerbehörden zahlen, sowie 31,14 € an Servicekosten für unsere Vermittlung, einschließlich MwSt. Durch unsere Dienstleistungen sind schon vielen Reisenden große Probleme erspart geblieben. Sollte ein Antrag trotz unserer Unterstützung und Kontrolle abgelehnt werden, erstatten wir die vollständigen Kosten, die für den Antrag berechnet wurden (außer wenn für diese/-n Reisende/-n früher schon einmal ein Antrag auf ein Visum Sri Lanka abgelehnt wurde). Hier erfahren Sie mehr über unsere Dienstleistungen.