Mit einem Visum Sri Lanka darf man sich bis zu 30 Tage im Land aufhalten. Ab dem Erteilungsdatum des Visums dürfen Sie innerhalb eines Zeitraums von sechs Monaten bis zu zweimal nach Sri Lanka einreisen. Auf dieser Seite lesen Sie, wie die Gültigkeitsdauer berechnet wird und wie sie verlängert werden kann.

Visum für Touristen und Geschäftsreisende

Es gibt unterschiedliche Arten von Visa für Sri Lanka. Touristen und Geschäftsreisende können das elektronische Visum verwenden, das mit einem Online-Formular beantragt wird. Dieses Visum ist auch als ETA Sri Lanka bekannt. Die ETA ist das Visum, das am meisten verwendet wird, da es einfach zu beantragen ist und es für einen kurzen Urlaub, eine Kreuzfahrt, eine Geschäftsreise oder einen Transit in Sri Lanka ausreicht. Mit einer ETA dürfen Reisende höchstens 30 Tage in Sri Lanka bleiben, aber eine Verlängerung ist möglich. Die Informationen auf dieser Seite beschränken sich auf die ETA Sri Lanka. Brauchen Sie ein anderes Visum, etwa weil Sie in Sri Lanka arbeiten möchten? Kontaktieren Sie in diesem Fall die Botschaft.

Gültigkeit und erlaubte Aufenthaltsdauer

Die Gültigkeitsdauer und die erlaubte Aufenthaltsdauer mit einer ETA unterscheiden sich voneinander. Die Gültigkeitsdauer beschreibt die Frist nach dem Erhalt des Visums, innerhalb der Sie nach Sri Lanka einreisen dürfen. Im Gegensatz dazu bezieht sich die Aufenthaltsdauer auf den Zeitraum, den Sie nach der Einreise in Sri Lanka verbringen dürfen.

Die Gültigkeitsdauer beträgt 180 Tage

Sobald Ihr Visumantrag genehmigt wurde, dürfen Sie das Visum verwenden, um innerhalb der folgenden 180 Tage nach Sri Lanka einzureisen. Das ist nur dann erlaubt, wenn Sie alle Voraussetzungen für die Einreise mit dem Visum erfüllen. Das Datum, an dem die Gültigkeit abläuft, wird auf Ihrem Visum aufgeführt. Sobald die Gültigkeitsfrist abgelaufen ist, ist das Visum nicht mehr gültig. Sie dürfen dann nicht mehr mit diesem Visum nach Sri Lanka reisen. Wenn Sie nach dem Ablauf der Gültigkeit (erneut) nach Sri Lanka einreisen möchten, müssen Sie ein neues Visum beantragen.
Visum Sri Lanka beantragen

Die erlaubte Aufenthaltsdauer beträgt 30 Tage

Mit dem Visum Sri Lanka dürfen Sie höchstens 30 Tage im Land bleiben. Dabei ist es unerheblich, ob Sie am ersten oder letzten Tag der Gültigkeitsdauer in das Land einreisen. Sie dürfen ab Ihrem Einreisedatum nämlich immer bis zu 30 Tage in Sri Lanka bleiben, also auch dann, wenn Sie am letzten Tag einreisen, an dem das Visum gültig ist.

Mit einem Visum darf man zweimal nach Sri Lanka ein- und wieder ausreisen. Die letzte Ausreise darf jedoch nie mehr als 30 Tage nach dem ersten Einreisedatum stattfinden. Da die ETA Sri Lanka zwei Aufenthalte im Land erlaubt, ist diese Reisegenehmigung besonders gut für Kreuzfahrten geeignet.

Planen Sie Ihre Reise nach Sri Lanka rechtzeitig

Reisen Sie erst in mehr als 90 Tagen nach Sri Lanka?
Sie können Ihren Visumantrag über VisumBeantragen.at bereits so lange im Voraus einreichen, wie Sie möchten. Im Antragsformular müssen Sie ein erwartetes Einreisedatum in Sri Lanka angeben. Wenn Ihr erwartetes Einreisedatum mehr als 90 Tage in der Zukunft liegt, wird Ihr Antrag zunächst zurückgestellt. Genau 90 Tage vor Ihrer erwarteten Abreise in das Land wird Ihr Visumantrag weiterbearbeitet. Somit kann versichert werden, dass das Visum für Ihre geplante Reise gültig ist. Das erlaubt Ihnen zudem, Ihre Reisepläne noch etwas zu verschieben. Sie dürfen nämlich höchstens drei Monate früher oder später nach Sri Lanka einreisen, als Sie im Formular angegeben hatten. Sie brauchen niemanden über diese Änderung Ihrer Reisedaten zu informieren.


Gültigkeit von Visa für Sri Lanka verlängern

In Sri Lanka kann man die erlaubte Aufenthaltsdauer verlängern lassen. Insgesamt können drei Verlängerungsanträge eingereicht werden, womit die erlaubte Aufenthaltsdauer schrittweise bis 90, 180 und schließlich 270 Tage verlängert werden kann. Beachten Sie jedoch, dass Sie mit einem ETA-Visum nicht mehr als zweimal nach Sri Lanka einreisen und ausreisen dürfen. Das gilt auch dann, wenn Sie die Aufenthaltsdauer verlängern lassen.

Ein Antrag zur Verlängerung der erlaubten Aufenthaltsdauer kann ausschließlich in Sri Lanka eingereicht werden, also nicht im Voraus an die Reise. Für den Verlängerungsantrag müssen Sie zu einem Büro der Ausländerbehörden in Colombo. Es ist möglich, aber nicht notwendig, im Voraus einen Termin zu vereinbaren. Das können Sie über ein Online-Formular erledigen.

Immigration Services Centre in der Innenstadt von ColomboDas Büro der Ausländerbehörden befindet sich an der folgenden Adresse: No. 330, Galle Road, Colombo, Sri Lanka

Es ist nicht möglich, die Gültigkeitsdauer Ihres Visums, also die Frist, in der Sie nach Sri Lanka einreisen dürfen, zu verlängern. Die Gültigkeitsdauer wird auf Ihrem Visum aufgeführt. Möchten Sie erst nach Ablauf dieser Gültigkeitsdauer nach Sri Lanka reisen? Beantragen Sie dann ein neues Visum Sri Lanka. Beachten Sie jedoch, dass ein neuer Antrag erst eingereicht werden kann, nachdem die Gültigkeitsdauer eines eventuellen vorherigen Visums abgelaufen ist.

VisumBeantragen.at ist eine kommerzielle und professionelle Visum-Agentur und unterstützt Reisende unter anderem bei der Antragstellung für ein Visum für Sri Lanka. VisumBeantragen.at arbeitet als Vermittler und ist in keiner Weise mit einer Regierungsbehörde verbunden. Sie können auch direkt bei den Ausländerbehörden ein Visum beantragen (52,08 USD pro Visum, über eta.gov.lk), aber dabei erhalten Sie keine deutschsprachige Unterstützung. Wenn Sie Ihren Antrag auf VisumBeantragen.at einreichen, steht unser Kundendienst Ihnen rund um die Uhr zur Verfügung. Darüber hinaus prüfen wir Ihren Antrag, bevor wir ihn bei den Ausländerbehörden einreichen. Sollten wir mögliche Fehler oder Unvollständigkeiten entdecken, setzen wir uns sofort mit Ihnen in Verbindung, um sicherzustellen, dass Ihr Antrag dennoch schnell und korrekt verarbeitet wird. Um unsere Dienste zu nutzen, zahlen Sie 52,08 USD an Konsulatsgebühren, die wir in Ihrem Namen an die Ausländerbehörden zahlen, sowie 31,95 € an Servicekosten für unsere Vermittlung, einschließlich MwSt. Durch unsere Dienstleistungen sind schon vielen Reisenden große Probleme erspart geblieben. Sollte ein Antrag trotz unserer Unterstützung und Kontrolle abgelehnt werden, erstatten wir die vollständigen Kosten, die für den Antrag berechnet wurden (außer wenn für diese/-n Reisende/-n früher schon einmal ein Antrag auf ein Visum Sri Lanka abgelehnt wurde). Hier erfahren Sie mehr über unsere Dienstleistungen.