Artikel aus der Rubrik „Aktuell“ | | 02.05.2024 | ±4 Minuten Lesezeit

Die Türkei bietet seit April 2024 ein Digital Nomad Visa an. Dieses Visum ist für Personen ausgelegt, die ihre Arbeit größtenteils online ausführen können und daher nicht an einen bestimmten Ort gebunden sind. Die türkischen Behörden versuchen hiermit, hoch qualifizierte Menschen aus dem Ausland anzuziehen, die die lokale Wirtschaft ankurbeln können.

Die Einreisebestimmungen für die Türkei

Die Türkei bietet schon seit 2013 ein E-Visum an, das schnell und einfach online beantragt werden kann. Im Jahr 2020 wurden die Visabestimmungen für viele Staatsangehörigkeiten gelockert. Reisende mit der Staatsangehörigkeit eines EU-Landes, der Schweiz, Norwegens und des Vereinigten Königreichs benötigen in den meisten Fällen kein Visum mehr, wenn der Aufenthalt höchstens 90 Tage dauert. Sie dürfen nur für touristische oder geschäftliche Zwecke ohne Visum in die Türkei reisen. Abgesehen von einem Urlaub gehört auch der Besuch von Freunden und Verwandten in der Türkei zum Tourismus. Sie dürfen auch für Ihre Arbeit visumfrei in die Türkei reisen, solange Sie kein Dienstverhältnis mit einem türkischen Arbeitgeber eingehen. Wenn Sie für einen türkischen Arbeitgeber arbeiten möchten, benötigen Sie ein Arbeitsvisum, das Sie bei den türkischen Behörden beantragen können. Wenn Sie in der Türkei studieren möchten, benötigen Sie ein Studentenvisum.

Vorteile des neuen Digital Nomad Visa

Die türkischen Behörden haben das Digital Nomad Visa Ende April 2024 eingeführt. Für dieses Visum kommen sogenannte digitale Nomaden, oft Freiberufler/-innen, die im IT-Sektor tätig sind, infrage. Sie dürfen sich mit diesem Visum in der Türkei niederlassen und für Ihren ausländischen Arbeit- oder Auftraggeber arbeiten, was für viele Menschen sehr attraktiv ist. Denn in der Türkei gibt es einige beliebte Städte, wie Istanbul, Izmir und Antalya, in denen man ein dynamisches Expatleben genießen kann.

Ein weiterer Pluspunkt ist das mediterrane Klima der Türkei. In den meisten Orten im Land ist es in den Wintermonaten nicht allzu kalt und sind die Temperaturen im Herbst und Frühling sehr angenehm. Im Sommer kann es allerdings sehr warm werden. Schließlich sind die Lebenshaltungskosten im Vergleich zu den meisten europäischen Ländern relativ niedrig. Wenn Sie mit einem Digital Nomad Visa für einen ausländischen Arbeit- oder Auftraggeber arbeiten, haben Sie in der Regel ein höheres Gehalt, wodurch Sie das Leben in der Türkei uneingeschränkt genießen können.

Voraussetzungen für das Digital Nomad Visa

Sie müssen einige Voraussetzungen erfüllen, um für das Digital Nomad Visa infrage zu kommen. Sie müssen:

  • zwischen 21 und 55 Jahre alt sein;
  • über einen Hochschulabschluss verfügen;
  • einen Arbeitsvertrag eines Arbeitgebers im Ausland oder einen Geschäftsvertrag vorlegen können;
  • mindestens 2.800 EUR im Monat verdienen (etwa 33.600 EUR pro Jahr);
  • die Staatsangehörigkeit eines der in der Tabelle aufgeführten Länder besitzen:
Belarus Belgien Bulgarien
Dänemark Deutschland Estland
Finnland Frankreich Griechenland
Irland Island Italien
Kanada Kroatien Lettland
Liechtenstein Litauen Luxemburg
Malta Niederlande Norwegen
Österreich Polen Portugal
Rumänien Russland Schweden
Schweiz Slowenien Slowakei
Spanien Tschechien Ungarn
Ukraine Vereinigtes Königreich Vereinigte Staaten

Das Antragsverfahren für das Digital Nomad Visa

Wenn Sie das Digital Nomad Visa beantragen möchten, müssen Sie einige Schritte durchlaufen. Zunächst müssen Sie ein Digital Nomad Identification Certificate beantragen, indem Sie in das Online-Formular auf der Website der türkischen Ausländerbehörden einige personenbezogene Daten eintragen. Danach müssen Sie einige Dokumente hochladen, darunter:

  • einen Scan Ihres Reisepasses (Ihr Pass muss bei der Einreise in die Türkei noch mindestens 6 Monate gültig sein);
  • ein hochwertiges Lichtbild;
  • Ihr Hochschulzeugnis;
  • Ihren Arbeits- oder Geschäftsvertrag;
  • eine Lohnabrechnung oder einen Auszug Ihres Bankkontos, aus dem hervorgeht, dass Sie mindestens 2.800 EUR im Monat verdienen.

Nachdem Sie das Digital Nomad Identification Certificate erhalten haben, werden Sie für ein Gespräch in das türkische Konsulat oder in die Botschaft eingeladen. Manchmal verlangen die türkischen Behörden, abhängig von Ihrer persönlichen Situation, weitere Dokumente. Sobald Ihr Visumantrag genehmigt wurde, können Sie Ihren Aufenthalt in der Türkei planen.

VisumBeantragen.at ist eine kommerzielle und professionelle Visum-Agentur und unterstützt Reisende unter anderem bei der Antragstellung für ein Visum für die Türkei. VisumBeantragen.at arbeitet als Vermittler und ist in keiner Weise mit einer Regierungsbehörde verbunden. Sie können auch direkt bei den Ausländerbehörden ein Visum beantragen (36,05 USD pro Visum, über www.evisa.gov.tr), aber dabei erhalten Sie keine deutschsprachige Unterstützung. Wenn Sie Ihren Antrag auf VisumBeantragen.at einreichen, steht unser Kundendienst Ihnen rund um die Uhr zur Verfügung. Darüber hinaus prüfen wir Ihren Antrag, bevor wir ihn bei den Ausländerbehörden einreichen. Sollten wir mögliche Fehler oder Unvollständigkeiten entdecken, setzen wir uns sofort mit Ihnen in Verbindung, um sicherzustellen, dass Ihr Antrag dennoch schnell und korrekt verarbeitet wird. Um unsere Dienste zu nutzen, zahlen Sie 36,05 USD an Konsulatsgebühren, die wir in Ihrem Namen an die Ausländerbehörden zahlen, sowie 21,84 € an Servicekosten für unsere Vermittlung, einschließlich MwSt. Durch unsere Dienstleistungen sind schon vielen Reisenden große Probleme erspart geblieben. Sollte ein Antrag trotz unserer Unterstützung und Kontrolle abgelehnt werden, erstatten wir die vollständigen Kosten, die für den Antrag berechnet wurden (außer wenn für diese/-n Reisende/-n früher schon einmal ein Antrag auf ein Visum Türkei abgelehnt wurde). Hier erfahren Sie mehr über unsere Dienstleistungen.