Untenstehend sehen Sie ein Muster eines erteilten E-Visums Indien. Dieses Dokument wird nach der Genehmigung des Visumantrags durch die indische Einwanderungsbehörde digital versandt. Sie müssen es in Farbe ausdrucken und zusammen mit Ihrem Reisepass während Ihrer gesamten Reise nach und durch Indien bei sich haben. Es ist empfehlenswert, unmittelbar nach dem Erhalt des Visums zu prüfen, ob die Daten im Visum mit den Daten in Ihrem Reisepass übereinstimmen.

Unten stehendes Muster vom Visum Indien können sie auch als PDF-Datei downloaden und Sie können das Visum hier online beantragen.

Im Mustervisum wurden wichtige Felder mit Nummern - mit korrespondierenden Erläuterungen in der rechten Spalte - versehen.


Erläuterungen
  • Alle Vor- und Nachnamen des/der Reisenden
  • Die Antragsnummer
  • Reisepassnummer des Passes, an den das Visum gekoppelt ist
  • Erteilungs- oder Abweisungs-Entscheidung
  • Visumnummer (auch ETA-nr. genannt)
  • Ihre Staatsangehörigkeit
  • Visumart (E-Visum)
  • Unterart des Visums (Urlaubs- oder Geschäftsvisum oder Visum für medizinische Behandlung)
  • Wie oft mit diesem Visum innerhalb der Gültigkeitsdauer nach Indien eingereist werden darf (multiple bedeutet unbeschränkt)
  • Beginndatum Gültigkeit und Gültigkeitsdauer des Visums und Höchstaufenthaltsdauer pro Reise nach Indien

VisumBeantragen.at ist eine kommerzielle und professionelle Visum-Agentur und unterstützt Reisende unter anderem bei der Antragstellung für ein Visum für Indien. VisumBeantragen.at arbeitet als Vermittler und ist in keiner Weise mit einer Regierungsbehörde verbunden. Sie können auch direkt bei den Ausländerbehörden ein Visum beantragen (25,63 USD pro Visum, über indianvisaonline.gov.in), aber dabei erhalten Sie keine deutschsprachige Unterstützung. Wenn Sie Ihren Antrag auf VisumBeantragen.at einreichen, steht unser Kundendienst Ihnen rund um die Uhr zur Verfügung. Darüber hinaus prüfen wir Ihren Antrag und alle von Ihnen eingereichten Dokumente manuell, bevor sie an die Ausländerbehörden übertragen werden. Sollten wir mögliche Fehler oder Unvollständigkeiten entdecken, setzen wir uns sofort mit Ihnen in Verbindung, um sicherzustellen, dass Ihr Antrag dennoch schnell und korrekt verarbeitet wird. Um unsere Dienste zu nutzen, zahlen Sie 25,63 USD an Konsulatsgebühren, die wir in Ihrem Namen an die Ausländerbehörden zahlen, sowie 25,19 € an Servicekosten für unsere Vermittlung, einschließlich MwSt. Durch unsere Dienstleistungen sind schon vielen Reisenden große Probleme erspart geblieben. Sollte ein Antrag trotz unserer Unterstützung und Kontrolle abgelehnt werden, erstatten wir die vollständigen Kosten, die für den Antrag berechnet wurden (außer wenn für diese/-n Reisende/-n früher schon einmal ein Antrag auf ein Visum Indien abgelehnt wurde). Hier erfahren Sie mehr über unsere Dienstleistungen.